Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Moderatoren: Sargon_III, Hombre, Bunker-nrw, PGR 156

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon syriana » 15.08.2019, 15:40

Zacken hat geschrieben:Da hinten jetzt auch schon...

Oh man.

Syriana wird wohl nix mit Wohnhalle


Hab eh keine Kohle dafür. War aber -mal wieder- nur ne Frage der Zeit, bis in der Gerümpelhalle was brennt. War doch der hintere Teil von dem Ober-Messi, oder? Wirklich schade um die schöne, alt-ehrwürdige Feldherrnhalle...
Benutzeravatar
syriana
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 151
Registriert: 27.04.2018, 13:15
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 82 mal
Postleitzahl: 44147
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 15.08.2019, 19:09

Gut das wir da noch n betreuten Urbex gemacht haben, wa Zackinator.
Da drin war ja genug GerĂĽmpel...
Ich weiĂź nicht, was das immer soll...was haben diese Kackbirnen davon??

Gesendet von meinem SM-G390F mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
El-Lobo
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 324
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Moto@T4 » 15.08.2019, 20:40

:-(
IMG_20190815_200046.jpeg


Gesendet von meinem ZTE A2017G mit Bunker-NRW mobile app
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Moto@T4
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2012, 13:27
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40806
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Jinxye » 15.08.2019, 20:44

Hat es nur in dem Bereich gebrannt oder auch noch in dem anderen Teil ?
Benutzeravatar
Jinxye
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 78
Registriert: 06.05.2018, 18:05
Danke gegeben: 11 mal
Danke bekommen: 12 mal
Postleitzahl: 58579
Land: Deutschland
Geschlecht: Frau

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Moto@T4 » 15.08.2019, 21:09

Jinxye hat geschrieben:Hat es nur in dem Bereich gebrannt oder auch noch in dem anderen Teil ?


Gestern wohl nur da
Autoreifen usw kopfwand- deshalb die Rauchentwicklung
Benutzeravatar
Moto@T4
Schreiberling
Schreiberling
 
Beiträge: 55
Registriert: 08.02.2012, 13:27
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40806
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon syriana » 15.08.2019, 21:57

Sowas brennt nicht von alleine. Wir sollten die Leute, die wir "antreffen" einfach mal sicherheitshalber fotografieren, insbesondere die "unbegeleiteten Heranwachsenden", oder, wie wir hier zu sagen pflegen, Rotzblagen...
Benutzeravatar
syriana
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 151
Registriert: 27.04.2018, 13:15
Danke gegeben: 13 mal
Danke bekommen: 82 mal
Postleitzahl: 44147
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon UrbexBionade » 15.08.2019, 22:02

Ey Leute. Niemand braucht mehr Hobbypolizisten....
Benutzeravatar
UrbexBionade
Bunker Architekt
Bunker Architekt
 
Beiträge: 781
Registriert: 04.06.2017, 03:05
Danke gegeben: 359 mal
Danke bekommen: 1243 mal
Postleitzahl: 33102
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon pillbox » 15.08.2019, 22:05

Ohje die müssten wirklich dringend das Emscherschlösschen mal reine machen oder komplett verrammeln sonst passiert da auch noch sowas

Mich wundert das die Stadt das so mitmacht mit den gefühlt alle 2 Wochen Feuerwehr Einsätzen
Benutzeravatar
pillbox
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 128
Registriert: 28.11.2010, 21:19
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 44 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 47259
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 15.08.2019, 23:11

Der Schaden scheint sich ja in Grenzen zu halten...

Ob sich da vieleicht der im zwangsweisen Auszug begriffene Bewohner die Entsorgung seiner Unratmassen etwas erleichtern wollte kratz- ratlos-

Mit dem fotografieren anderer Besucher ist eine schei.. Idee :!:
Ich persönlich würde darauf äußerst unerfreut reagiren...je nach Brisanz der jeweiligen Location müsste ich Denjenigen dann mehr oder weniger nachdrücklich um seine Speicherkarte bitten soso-
Buntmetalljäger und Baubudenaufbrecher dürften darauf noch deutlicher reagiren...
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13142
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1561 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 16.08.2019, 14:41

UrbexBionade hat geschrieben:Ey Leute. Niemand braucht mehr Hobbypolizisten....
Er nu wieder...!
Und auch @Bastler...man muĂź denen das doch nicht auffe Nase binden, dass man die fotografiert hat. Ich kann sowas aus sicherer Entfernung machen.

Aber ist schon klar, wenn man die verpetzt, dann klagt man sich irgendwie auch selbst mit an (das Thema hatten wir schonmal).
Eine Möglichkeit wäre, nur wenn man's beobachtet hat, packt man sich die, bindet die draußen anner Halle an und hängt denen einen Zettel mit der Aufschrift "Ich war's !!" um den Hals.

Gesendet von meinem SM-G390F mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
El-Lobo
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 324
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon El-Lobo » 16.08.2019, 14:41

UrbexBionade hat geschrieben:Ey Leute. Niemand braucht mehr Hobbypolizisten....
Er nu wieder...!
Und auch @Bastler...man muĂź denen das doch nicht auffe Nase binden, dass man die fotografiert hat. Ich kann sowas aus sicherer Entfernung machen.

Aber ist schon klar, wenn man die verpetzt, dann klagt man sich irgendwie auch selbst mit an (das Thema hatten wir schonmal).
Eine Möglichkeit wäre, nur wenn man's beobachtet hat, packt man sich die, bindet die draußen anner Halle an und hängt denen einen Zettel mit der Aufschrift "Ich war's !!" um den Hals.

Gesendet von meinem SM-G390F mit Bunker-NRW mobile app
Benutzeravatar
El-Lobo
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 324
Registriert: 22.07.2018, 21:31
Wohnort: westl. Ruhrpott
Danke gegeben: 21 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon pillbox » 16.08.2019, 21:40

Ich denke auch das wir nicht diejenigen sein sollten die andere an einen Pranger stellen wer im Glashaus Sitz und so halt.

Würde manchmal auch gerne mehr tun aber das ist halt ein schwieriges Thema. Selbst wenn man die Leute bei was auch immer erwischen sollte und die drauf anspricht bringt das nichts und endet nachher noch in einer Situation wo man nicht drin stecken möchte.

Man kann einfach nur hoffen das die Gebäude die erhalten werden sollen es soweit aushalten das es finanziell noch machbar ist.

Wäre meiner Meinung nach am besten diese Gebäude einfach so gut es geht zu verschließen.
Das halte ich aber fĂĽr unwahrscheinlich.
Benutzeravatar
pillbox
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 128
Registriert: 28.11.2010, 21:19
Wohnort: Duisburg
Danke gegeben: 44 mal
Danke bekommen: 8 mal
Postleitzahl: 47259
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Ryuk » 17.08.2019, 10:37

Wir können ja "Urbex in vier Wänden" spielen und die Halle entrümpeln. Den Mist kippen wir dann vor Thelens Büro ("Du hast da was vergessen...") ;-)
Benutzeravatar
Ryuk
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 125
Registriert: 28.12.2009, 22:18
Wohnort: Rhein-Ruhr
Danke gegeben: 12 mal
Danke bekommen: 21 mal
Postleitzahl: 4
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Unterirdisches Labyrinth in Dortmund

Ungelesener Beitragvon Bastler » 17.08.2019, 18:28

Gute Idee...
"Brandschutztag am Emscherschösschen"...alle Fans antreten zum Entrümpeln :lol:
Dürfen ja locker 10 20 Mann sein...am Ende des Tages liegen dann 100 Kubikmeter Bruchholz,Altreifen und Unrat vor Thelens Pausenstube...denen würden am nächsten Tag die Augen ausfallen :lol:
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 13142
Registriert: 10.08.2007, 11:57
Danke gegeben: 1 mal
Danke bekommen: 1561 mal
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Vorherige

ZurĂĽck zu Industrieruinen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste