Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Atlantikwall in Hoek van Holland

Alles ĂĽber die verschiedenen Regelbauten.

Moderatoren: Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 28.04.2011, 10:14

Da sind aber doch schöne Bilder dabei rausgekommen daumen- daumen-
Das nächste Mal nimmst du dir ja mehr Zeit, bin schon jetzt auf die Bilder gespannt klatsch- klatsch-
Benutzeravatar
taunusbär
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8499
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2428 mal
Danke bekommen: 112 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 28.04.2011, 10:24

Was fĂĽr Amateure, gehn da mit Kerzen rein nonono- grins grins
Das Loch muĂźt du finden, das System scheint ja riesig zu sein :wink: :wink:
Benutzeravatar
taunusbär
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8499
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2428 mal
Danke bekommen: 112 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon useless » 28.04.2011, 11:28

hehe....bin vor ein paar jahren schonmal da gewesen. is ne echt schöne gegend.... bin vom 4 - 8 juli in der nähe zum urlaub machen. werd dann mal die kamera mitnehmen und ein paar fotos schiessen....
useless
 

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 28.04.2011, 14:23

Als ich dort war sind wir an der Hafeneinfahrt in einen stillgelegten Holländischen Bunker reingekommen, da war ein Loch in einer Wand und man konnte sich rein zwängen.
Das war meine erste Grössere Bunkererfahrung.
Im KĂĽstenabschnitt stehn auch noch GeschĂĽtzbunker, und Unterkunftsbunker in die wir rein sind.
Aber zur Warnung, an dem Strandabschnitt, haben die deutschen Truppen zig Tausend Minen vergraben, und bis heute ist nur ein Bruchteil geborgen.
Das sagte uns ein Museumsangestellter (es gibt in der Ecke am Strand einen Pakstand als Museum) und als er uns dann sagte wo das Minenfeld sei, wurd uns ganz anders
weil man sah noch unsere FussabrdĂĽcke im Sand.
GlĂĽck muss der Mensch haben. Das er uns nicht verarscht hat konnten wir feststellen, weil dort ein riesen Zelt Stand und das gut bewacht war und dort die Funde gesammelt wurden.
Und wir waren auch im Stichting Fort.
Eine GeschĂĽtzbatterie mit Panzerkuppeln.
Die Gegend lohnt sich sehr fĂĽr Besuche, man kann da einiges Entdecken.
Mein Flammendes Schwert und meine Hand sollen euch Richten,
ich werde Rache nehmen an unseren Feinden,
und Vergeltung ĂĽben an denen die uns Hassen.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4926
Registriert: 27.07.2007, 14:12
Danke gegeben: 212 mal
Danke bekommen: 149 mal
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon bunkerwaller » 01.05.2011, 20:12

Da hast du nur sehr wenig gesehen.Der interessanteste Bereich liegt hinter den Antennen,dort ist auch das Gangsystem.Die Eingänge waren seit 1945 offen bis vor ca 2 Jahren ein Junge dort reinfiel und sich schwer verletzt hat.Daraufhin wurden die bekannten Eingänge mit Sand zugeschüttet.Aber davon abgesehen lohnt sich dieser Bereich auf jeden Fall um stundenlange Erkundungen in den Bunkern die vorn offen sind dort durchzuführen.Die Antennen wurden in den 50er Jahren gebaut um von Wiesbaden nach hvh und dann nach Washington geheimen Funkverkehr durchzuführen.Die Anlage ist verwaist und verfällt zusehends.
bunkerwaller
 

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon useless » 15.07.2011, 10:08

melde mich gehorsamst aus hoek van holland zurück. habe mir inspektor puffy und das frauchen geschnappt und bin ein wenig in der gegend herum getiegert. wahnsinn.... leider keine lampe dabei gehabt deshalb fast nur aussenaufnahmen. danke für den tip das gelände hinter den antennen abzusuchen. das lohnt sich auf jedenfall..... aber seht selbst.
k-DSC01456.JPG
k-DSC01455.JPG
k-DSC01454.JPG
k-DSC01438.JPG
k-DSC01453.JPG
k-DSC01452.JPG
k-DSC01451.JPG
k-DSC01450.JPG
k-DSC01449.JPG
k-DSC01448.JPG
k-DSC01447.JPG
k-DSC01446.JPG
k-DSC01445.JPG
k-DSC01444.JPG
k-DSC01443.JPG
k-DSC01442.JPG
k-DSC01441.JPG
k-DSC01440.JPG
k-DSC01439.JPG
k-DSC01457.JPG
k-DSC01458.JPG
k-DSC01459.JPG
k-DSC01460.JPG
k-DSC01461.JPG
k-DSC01462.JPG
k-DSC01463.JPG
k-DSC01464.JPG
k-DSC01465.JPG
k-DSC01466.JPG
k-DSC01467.JPG
k-DSC01468.JPG
k-DSC01469.JPG
k-DSC01470.JPG
k-DSC01471.JPG
k-DSC01472.JPG
k-DSC01473.JPG
k-DSC01474.JPG
k-DSC01475.JPG
k-DSC01476.JPG
k-DSC01477.JPG
k-DSC01478.JPG
k-DSC01479.JPG
k-DSC01481.JPG
k-DSC01482.JPG
k-DSC01483.JPG
k-DSC01484.JPG
k-DSC01485.JPG
k-DSC01486.JPG
k-DSC01488.JPG
k-DSC01489.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
useless
 

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon useless » 15.07.2011, 10:14

und dann war da noch das museum vom atlantikwall bunker 2. leider geschlossen.....
k-DSC01490.JPG
k-DSC01491.JPG
k-DSC01492.JPG
k-DSC01493.JPG
k-DSC01494.JPG
k-DSC01495.JPG
k-DSC01496.JPG
k-DSC01497.JPG
k-DSC01498.JPG
k-DSC01499.JPG
k-DSC01500.JPG
k-DSC01501.JPG
k-DSC01502.JPG
k-DSC01503.JPG
k-DSC01505.JPG
k-DSC01506.JPG
k-DSC01507.JPG
k-DSC01508.JPG
k-DSC01509.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
useless
 

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon kenny » 15.07.2011, 15:45

Vielen Dank fĂĽr die klasse Bilder klatsch-
Shit, dass da wieder mal die Dosen-KĂĽnstler am Werk waren.
Seeya
Kenny
Benutzeravatar
kenny
Bunkerspezi 2
Bunkerspezi 2
 
Beiträge: 389
Registriert: 23.04.2010, 11:55
Wohnort: Dortmund
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 44388
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 15.07.2011, 16:34

Schöner Überblick daumen- daumen-
Die haben sich aber echt Mühe gegeben und die schönsten Einstiege verschlossen. finger- finger-
Und wie die Schmierfinke mit unserem Kulturgut umgehen ist auch eine Schande nonono- nonono- nonono-
Benutzeravatar
taunusbär
Themenstarter
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8499
Registriert: 06.07.2008, 12:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Danke gegeben: 2428 mal
Danke bekommen: 112 mal
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon Speedy » 15.07.2011, 16:39

Sehr schöner Beitrag,tolle Bilder klatsch- klatschen- daumen-
Speedy
 

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon useless » 16.07.2011, 14:15

Jensen hat geschrieben:Tolle Bilder.. Danke.
Irgendwann werde ich nochmal dahin fahren aber dann mehr Zeit mitbringen und vorher ein wenig recherchieren.
Die U-Anlagen da sind gewaltig.



ich bin nächstes jahr wieder in der gegend.....dann aber mit LAMPE und besser vorbereitet.... kopfwand-
useless
 

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon GermanHistoryX » 17.07.2011, 20:43

prostt-
Danke für die schönen Bilder. Was nur zum kotzen ist, sind immer die Affen die meinen alles besprühen zu müssen, zu kotzen sowas platzen- platzen- platzen- .

MFG
Dirk prostt-
Benutzeravatar
GermanHistoryX
Bunkerspezi 1
Bunkerspezi 1
 
Beiträge: 337
Registriert: 05.04.2010, 17:32
Wohnort: Gelsenkirchen
Danke gegeben: 3 mal
Danke bekommen: 16 mal
Postleitzahl: 45899
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann


Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon useless » 19.07.2011, 09:25

danke für die ausführlichen infos.....fänds auch super wenn du die bilder hier noch reinpacken könntest daumen-
useless
 

Re: Atlantikwall in Hoek van Holland

Ungelesener Beitragvon asuro » 18.08.2011, 13:50

meine gĂĽte, gut, dass ich das noch sehe, morgen geht es fĂĽr 2 wochen in die gegend. da werde ich mich nochmal umschauen. hatte sowieso vor ein wenig atlantikwallforschung zu betreiben.
asuro
Bunkerscout
Bunkerscout
 
Beiträge: 197
Registriert: 25.09.2010, 22:52
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Postleitzahl: 40699
Land: Deutschland

Nächste

ZurĂĽck zu Regelbauten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste