Um alles zu sehen Registrier dich bitte bei Bunker-nrw

Bunker in Duisburg

Alles was unter der Erde liegt

Moderatoren: Hombre, Bunker-nrw, Sargon_III, PGR 156

Ungelesener Beitragvon Sargon_III » 14.12.2008, 18:57

Wenn de alles was die Eingänge zeigt schneidest is nur noch dunkel zusehn, und ich will mein werk nicht verstümmelt sehn.
Vom Hohen Norden wird
der Dritte Sargon kommen
ĂĽber die in Gift lebende Erdenwelt
Eine Schar Aufrechter wird um Ihn sein
ihnen wird der Dritte Sargon das Licht geben
und sie werden der Welt leuchten.
Benutzeravatar
Sargon_III
Admin
Admin
 
Beiträge: 4852
Registriert: 27.07.2007, 15:12
Has thanked: 142 times
Been thanked: 91 times
Postleitzahl: 12345
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Organized » 14.12.2008, 19:06

Kannst du es nicht bei YT hochladen und auf privat stellen, sodass nur ausgewählte YouTube-User das sehen können?

WĂĽrde ich gerne sehen, ich denke du weiĂźt dass ich nicht mal eben nach Duisburg komme :lol:
Organized
 

Ungelesener Beitragvon Bunker-nrw » 14.12.2008, 19:09

zu groĂź fĂĽr Youtube so es geht hier auch nicht um das Video sondern um Den Bunker in Duisburg in diesem Thema kein Smalltalk dafĂĽr haben wir den Chat und dei PM Funktion.

Nur mal so falss es gleich wieder los geht.
Uns kann die ganze Welt, aber erst wenn`s uns gefällt.
wagt es einer, ja dann wackelt hier die Wand. Und wer sich noch dagegenstemmt, der kriegt `nen Schlag und steht im Hemd.
Benutzeravatar
Bunker-nrw
Admin
Admin
 
Beiträge: 4280
Registriert: 06.06.2011, 18:24
Has thanked: 221 times
Been thanked: 162 times
Postleitzahl: 44269
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 14.12.2008, 20:00

Auf jedem Fall super Bilder :D
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8232
Registriert: 06.07.2008, 13:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Has thanked: 950 times
Been thanked: 74 times
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon darkrider1989 » 14.12.2008, 20:29

Jungs, sehr schöne Fotos. Freu mich schon auf Snakes Bericht.
Benutzeravatar
darkrider1989
Bunker-Jäger
Bunker-Jäger
 
Beiträge: 634
Registriert: 05.06.2008, 19:47
Wohnort: Menden/Fröndenberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
Postleitzahl: 58730
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Chrissy » 14.12.2008, 21:40

Naja schade mit dem Video aber wen es den Standpunkt verrät verzichte ich gerne!
Benutzeravatar
Chrissy
Stammschreiber
Stammschreiber
 
Beiträge: 101
Registriert: 04.12.2008, 23:11
Wohnort: Menden
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
Postleitzahl: 58708
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Snake » 14.12.2008, 22:35

Wie versprochen, hier der Bericht.

Ein weiteres Mysterium wurde mitten in Duisburg entdeckt. Wieder einmal hat sich das Team von Bunker- Nrw auf die Suche gemacht um einer Legende auf die Spur zu gehen.
Ziel war diesmal, ein Bunker in Duisburg.

Der zweite Weltkrieg ging auch an der Stadt Duisburg nicht spurlos vorbei. Im Rahmen der ständig wachsenden Luftbedrohungen, wurden viele Lufstschutzbunker errichtet.
UrsprĂĽnglich als reiner Luftschutzbunker geplant, sollt er zu einem unterirdischem Hospital erweiter werden.
Die Bauarbeiten wurden aber nicht mehr fertiggestellt. Trotzdem bot er einer Vielzahl von Menschen Schutz vor Luftangriffen.
Der Bunker besteht hauptsächlich aus Stollen, in denen die Bevölkerung Schutz suchen konnte. Dass Nötigste war vorhanden. Es gab selbst Toilettenräume, um den Aufenthalt möglichst Menschenwürdig zu gestalten.
Die komplette Anlage, die sich ĂĽber ein GesamtmtmaĂź von mehr als einem Kilometer erstreckt, wurde in eine ehmalige Schlackehalde getrieben und Bombensicher vergossen.
Auffällig ist die Beschussanlage, die sich in dem Stollensystem befindet. Ob sich diese schon im Krieg dort befunden hat, ist nicht abzuklären. Fakt ist jedoch, dass dort etwas getestet wurde. Die Vermutungen liegen nahe, dass es sich um eine Beschussanlage handelte. Später hat die Sinteranlage dass komplette System übernommen und weitere Versuche gestartet. Was, ist bisweilen noch unklar.
Die Anlage an sich, ist nicht leicht zu begehen, da sie zu gut einem Drittel unter Wasser steht. Ohne HĂĽfthohe Stiefel ist sie nicht zu befahren.
Hoch interessant und nicht ganz ungefährlich, ist ein Teil ,der nicht fertiggestellt wurde. Dort hat die Natur ein Schauspiel von Stalagnieten- und Teiten geschaffen, dass unberührt ist. Es sollte daher nicht verwundern, dass wir keine Koordinaten zu der Anlage frei geben.
Die gesamte Anlage befindet sich in einem Top Zustand und soll auch weiterhin erhalten bleiben. Daher bitten wir um Verständnis, dass wir so handeln.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Snake am 15.12.2008, 14:27, insgesamt 2-mal geändert.
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 17:18
Wohnort: Koblenz
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Hemeraner » 14.12.2008, 22:41

Klasse Bericht und Top Bilder!
Ja natürlich ist es verständlich, dass hier keine Koordinaten preis gegeben werden. Es ist ja in unser aller Interesse, dass der Zustand der Anlage auch so bleibt und nicht Vandalen zum Opfer fällt.
Hemeraner
 

Ungelesener Beitragvon Organized » 14.12.2008, 22:52

Suuper Bilder!!

Danke dir fĂĽr den tollen bericht! :)
Organized
 

Ungelesener Beitragvon Bastler » 15.12.2008, 14:00

Mysterien giebt es dort keine :wink:

Das das nur eine Beschusstestanlage war steht auĂźer Frage,und das diese erst lange nach dem Krieg eingerichtet wurde auch.

Wenn ihr den Standort geheimhalten wollt,den Text vieleicht nochmal überarbeiten...wer jetzt durch die Fotos angespitzt genanntes Gelände aufsucht und sich dort gründlich umguckt,der wird auch fündig...ging mir damals genauso :P
Benutzeravatar
Bastler
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 11328
Registriert: 10.08.2007, 12:57
Has thanked: 1 time
Been thanked: 812 times
Postleitzahl: 44265
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 15.12.2008, 14:57

Eine schöne unberührte Anlage super Bilder. Danke :D
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8232
Registriert: 06.07.2008, 13:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Has thanked: 950 times
Been thanked: 74 times
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

Ungelesener Beitragvon Snake » 15.12.2008, 15:48

Hier noch zwei Bilder, die ich vergessen hatte.

Bild

Bild
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 17:18
Wohnort: Koblenz
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon darkrider1989 » 15.12.2008, 17:25

Super Bericht. Wirklich tolle Fotos. Meine Annerkennung.

Ich hoffe die Anlage bleibt uns noch einige Jahre erhalten.
Benutzeravatar
darkrider1989
Bunker-Jäger
Bunker-Jäger
 
Beiträge: 634
Registriert: 05.06.2008, 19:47
Wohnort: Menden/Fröndenberg
Has thanked: 0 time
Been thanked: 0 time
Postleitzahl: 58730
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon Snake » 17.12.2008, 00:46

Kannst Du alles aus dem Text entnehmen :wink:
Snake
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 2302
Registriert: 17.04.2008, 17:18
Wohnort: Koblenz
Has thanked: 0 time
Been thanked: 1 time
Postleitzahl: 56073
Land: Deutschland

Ungelesener Beitragvon taunusbär » 17.12.2008, 14:30

Auch die letzten beiden Bilder sind klasse. Geht dein Hund von Anfang an mit Dir in die Unterwelt? Meiner leider nicht, dafĂĽr steht er DrauĂźen Schmiere :wink:
Benutzeravatar
taunusbär
Bunker Oberst
Bunker Oberst
 
Beiträge: 8232
Registriert: 06.07.2008, 13:14
Wohnort: 65329 Hohenstein
Has thanked: 950 times
Been thanked: 74 times
Postleitzahl: 65329
Land: Deutschland
Geschlecht: Mann

VorherigeNächste

ZurĂĽck zu Bunker unterirdisch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast