Spuren an längst vergessenen Orten
Kennst du das, wenn du auf dem Wanderweg durch den Wald spaziert und dann ein verlassenes Haus oder eine verlassene Hütte siehst? Ich kann als nicht an mich halten und muss mir diese Gebäude immer aus der Nähe ansehen. Die Spuren der Menschen, die dort einst gelebt haben, finde ich faszinierend. Manchmal findet man sogar noch Möbelstücke, die hinterlassen wurden und sie erzählen unendlich viele Geschichten. Sie erzählen von einem Leben, welches jemand hinter sich gelassen hat und von der Natur, die nun mit den Überresten fertig werden muss. Denn viele Gegenstände verrotten nicht und werden noch lange zu finden sein.
Wir haben nur diesen einen Planeten
Und da wir nur diesen einen Planeten haben, müssen wir sehr verantwortungsvoll mit ihm umgehen. Mutter Natur schätzt es nicht, wenn wir sie schlecht behandeln und unseren Müll überall auf ihr verteilen. Es ist an uns, respektvoll und verantwortungsbewusst mit den Ressourcen umzugehen, die uns gegeben wurden. Ein populäres Beispiel sind die vielen Zigarettenstummel, die man leider überall auf der Welt auf Straßen, aber auch in freier Wildbahn findet. Statt Zigaretten gibt es jedoch Alternativen, wie beispielsweise Snus. Snus kaufen, bedeutet der Umwelt einen Gefallen zu tun und sie nicht mehr mit Zigarettenstummeln zu belasten, also leiste deinen Beitrag.
Die Gewohnheiten der Menschheit
Es gibt so viele Gewohnheiten, welche wir Menschen uns dringend abgewöhnen sollten. Neben dem Rauchen, welches ohnehin äußerst ungesund ist und der Umwelt schadet, wäre das unser immenser Verbrauch an Plastik. Ein Tag am Strand in China oder an manch anderen Stränden der Welt und es dreht sich einem der Magen um. Innerhalb von Sekunden wickeln sich einem Plastiktüten und anderer Plastikmüll um die Beine und der Spaß am Schwimmen vergeht einem in Sekundenschnelle. Doch nicht nur unser Tag am Strand leidet darunter, sondern hauptsächlich die Natur und vor allem die Meeresbewohner, welche sich nicht an Land retten können.