Das Wohnhaus eines alten Gutshofes, das seid ca. 2012 leer steht.

Ein Wasserschaden soll hier der Grund für den Leerstand sein. Im Wohnhaus finden sich allerlei Habseligkeiten der damaligen Bewohner, die scheinbar in kürzester Zeit den Hof verlassen haben. Irgendwie eine kleine Zeitkapsel, die das einfache Leben der Landbefölkerung von damals gefangen hält und dem Betrachter in jeder Ecke etwas neues zum entdecken bietet. Selbst der Dachboden und die alten Scheunen hatten einige sehenswerte Objekte zu bieten.

Aber seht selbst, hier geht es direkt zum Thread: Bauernhof „St. Valentine“.

Das Team von Bunker-NRW