Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Buchfink

DBtechnik

erfahrenes Mitglied
Der alte Reichsbahntunnel befindet sich auf der ehemaligen Bahntrasse Witten-Schwelm in Gevelsberg Silschede. Der Tunnel ist 845 m lang.
Im 2. WK wurde er als U-Verlagerung der Münsteraner Firma Hansen&Co, für die Instandsetzung von Jagdflugzeugen (ME 109) genutzt.

Die alte Trasse wächst langsam zu

2211689.jpg


Südportal

2211692.jpg


Blickrichtung norden. Am Ende macht er eine leichte Kurve, so dass der Tunnelausgang nicht zu sehen ist.

2211693.jpg


Blick zurück mit Licht am Ende.

2211694.jpg
 
Mittlerweile entwickel in eine leichte Abneigung gegen GPS-gesteuerte Idioten, die auf der Suche nach Plastikdosen zwar jede Kabelschachtabdeckung öffnen können, aber zu blöd sind, die Dinger wieder zu verschließen. :evil:

2211854.jpg


2211855.jpg


2211856.jpg


An der Decke noch der Rest eines Kranträgers:

2211857.jpg
 
Ausweichbucht 23 entwickelt sich zur Tropfsteinhöhle. Starke Versinterungen.

2212056.jpg


Am Boden kleine Kügelchen, die Höhlenperlen.

2212059.jpg


An einigen Stellen tritt rostrotes, stark eisenhaltiges Wasser aus.

2212062.jpg


2212066.jpg
 
Halterungen an der Wand.

2212170.jpg


Damit man auch weiß, wo es rausgeht....

2212172.jpg


2212174.jpg


Unt noch mal Vesinterungen am Nordportal.

2212176.jpg
 
Geile Bilder! Kenne den Tunnel noch mit viel weniger Grün. Aber wen wunderts? Die Natur holt sich alles zurück :) Danke dafür!
 
Nichts zu danken! Gerne. Wird noch grüner!

Hinter dem Nordportal dann ein kleines grünes Paradies:

2212345.jpg


2212348.jpg


2212350.jpg


2212352.jpg


Braucht noch jemand eine fast neuwertige Yamaha?

2212353.jpg


Ansonsten haben wir dort noch jede Menge Spuren schwarzgekleideter Religionsgemeinschaften, sowie die farbigen Hinterlassenschaften von Kindern mit gestörten Selbstwertgefühl gefunden.
Und bevor jetzt die Umweltorganisation losrennt, die sich für Deutschlands wichtigste hält...Da war keine, aber auch gar keine Fledermaus drin!!
 
Danke für die tollen Bilder. Wollte da auch mal hin, hat sich aber bisher nicht ergeben....
 
Jau, Kollege Buchfink ist schon ein toller Tunnel. Warste auch im Klosterholzer Tunnel? Goldammer? Dort gibt es (leider) auch ein Cach in einer AB. Buchfink und Goldammer wurden übrigens ab Juni1944 zur Rüstungsproduktion genutzt. Die Firma Hansen war auch in eine Fabrik in Ochtrup (LS-Keller) und in einen Hochbunker in Hamburg verlagert worden.

mehr Untertage-Verlagerungen! Gruß an DBtechnik, Gruß an Alle!

Kux
 
Godammer war ich schon, habe aber leider keine Bilder. Werde ich mal nachholen. Ist dort landschaftlich sehr reizvoll.
Am Nordende hat sich die Pfütze zu einen kleinen Waldsee ausgebreitet. :mrgreen:
 
Hey,
ein Freund und ich waren am Montag auch einmal dort und DBtechnik hat vollkommen Recht, landschaftlich ist es dort sehr reizvoll.
Hier, ergänzend dazu ein paar Bildchen ^^






Ich hoffe die BIlder gefallen euch.

Gruß Mic
 
Waren heute da, noch kommt man so einigermaßen durch, aber es sind schon massig Bäume über die Strecke gekippt.
Man soll´s kaum glauben, dass die Strecke erst seit 30 Jahren still gelegt ist, bei Bäumen von über 4 Metern Höhe...

Aber einen Trampelpfad gibt´s durch die grüne Hö(h)(l)le, da scheinen regelmäßig Leute durch zu tapern.

Die Strecke ist echt wunderschön, hab aber leider keine Photos gemacht...
 
U-Verlagerung “Buchfink” - Silscheder Tunnel

Auf der alten Bahnstrecke zwischen Schwelm und Witten befindet sich eine weitere U-Verlagerung, diesmal trägt sie den Decknamen “Buchfink”.

Im Silscheder Tunnel wurden Reparaturen an Flugzeugen des Typs Bf 109 durchgeführt. Auch in der U-Verlagerung “Buchfink” war die Firma Hansen & Co. aus Münster ansässig.

Der Silscheder Tunnel ist 845 Meter lang. Der Tunnel macht im nördlichen Drittel eine leichte Linkskurve, so dass man am Südportal das Ende des Tunnels nicht sehen kann. Der Tunnel ist außerdem der längste Tunnel auf der Strecke.

_7960073682.JPG

Südportal des Silscheder Tunnels

_1030351823.JPG

eine der vielen Ausweichbuchten - schöne versinterungen an den Wänden

IMG_5254.JPG


IMG_5239.JPG

Richtungspfeil, der in die Richtung des kürzesten Weges zum Ausgang zeigt!

IMG_5241.JPG

An,- Einbauten an einer Ausweichbucht

IMG_5248.JPG


IMG_5243.JPG

Reste einer Kette hängen von der Tunnelfirste

IMG_5249.JPG


IMG_5255.JPG


IMG_5257.JPG


IMG_5244.JPG

Abgesägter Stahlträger der Trägerkonstruktion des Deckenportalkranes

IMG_5260.JPG

gut zu sehen, die abgesägten Stahlträger

IMG_5253.JPG


IMG_5237.JPG

Das Südportal @ Night
 
Na fleissig seid Ihr gewesen wenn ich mir eure Postings anschaue daumen- daumen-

Schöne Bilder habt Ihr mitgebracht... bier- popcorn-

Muß zugeben das ich Buchfink schon lange auf dr Liste habe, warum wieso noch nicht dort gewesen kratz- ratlos- keine Ahnung
 
Oben