Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Bunker des Grauens

FotoRuina

erfahrenes Mitglied
Hier mal ein recht bekannter Bunker wo ich beim betreten fast mit würgen rückwärts wieder rausgehen wollte.

Kalt, sehr hohe Luftfeuchtigkeit, Wurzeln an den Wänden und giftige leuchtende Farbe an den Wänden.
Lädt man die Farbe an den Wänden mit einer Lampe auf und man schaltet diese aus, leuchtet es im ganzen Raum für weniger Minuten.
Es war verdammt schwer überhaupt ein wenig von der leuchtenden Farbe zu fotografieren. Minimal Licht und es war nichts mehr davon zu sehen.
Ich vermute vor 10-20 Jahren war die Farbe noch um einiges kräftiger, deshalb die ganzen Hände an den Wänden womit man richtig witzige Effekte erzielen konnte.
Viele die diesen Bunker und andere drumherum kennen, wird es noch nicht aufgefallen sein das teilweise die Wände komplett damit bestrichen wurden.
In einigen Bereichen leuchtet es noch verdammt lange und gut, so das man ohne Licht drinherum laufen kann.
Aufgefallen ist es mir nur durch Zufall da ich eine Lampe an die Wand gelegt habe und kurz darauf mal komplett das Licht ausgemacht habe.

Richtig beängstigend und genial kommt es natürlich direkt vor Ort und nur noch grün zu sehen...

ZN5Y5630.jpg


ZN5Y5632.jpg


ZN5Y5633.jpg


ZN5Y5634.jpg


ZN5Y5635.jpg


ZN5Y5636_DxO.jpg


ZN5Y5638.jpg


ZN5Y5640.jpg


ZN5Y5643.jpg


ZN5Y5639.jpg


ZN5Y5645.jpg
 
Meine das wäre Filterflies.

Mir ist garnicht aufgefallen das die Räume komplett mit Nachleuchtfarbe gestrichen sind...das ist auch äußerst unüblich,weil das Zeug ist scheiße teuer,heute und damals erst recht.
 
Das gute alte Ausbesserungswerk lach- Hat da mal wieder irgendso ein Specht den weiter Eingang aufgeklopft? prostt- Schöne Bilder, Glückwunsch
 
Die fluoreszierende Farbe wurde ja gewöhnlich aus Kostengründen nur als Linien an die Wand gebracht, um bei Stromausfall wenigstens zu gewährleisten das Mann / Frau den Weg findet. Im Berliner U-Bahn Bunker gibt es auch einen kompletten raum welcher damit angestrichen wurde. Toll das nach so vielen Jahren die Farbe immer noch Leuchtkraft besitzt ein Augenzeuge aus Berlin hat berichtet das man damals hätte Zeitung lesen können. Toller und seltener Fund !!! Wenn man sich an die Wand stellt und mit einem Blitzlicht die wand Beleuchtet kann man sich toll an die Bunkerwand malen ;-)
Glück auf !!!
Thorsten
 
Moin Moin
Wow :shock: so was habe ich ja noch nie Gesehen , sieht wirklich sehr Interessant aus , Aber mich würde auch mal Interessieren was das für "Säcke" sind , ist der Bunker noch zu Besichtigen/offen den würde ich mir selber auch gerne mal Ansehen !! echt Klasse Bilder !!!
 
Weiter oben habe ich auch schon mal nach den Säcken gefragt. kratz-
Wie Müllsäcke sehen die nicht aus.
Bastler meint es wären Filterflies. :mrgreen:
 
Hallöchen,
klasse in Szene gesetzt und 1A Bilder.Weiter so klatsch- klatsch-
Danke.
Gruß paulpanzer
 
War jetzt auch mal wieder in Wedau...der große,zylindrische Hochbunker ist auch wieder offen,der kegelförmige immernoch zu.

Der Große war vor Jahren schonmal auf,damals hatte ich schon gestaunt das eins der beiden Filterlüftungsgebläse noch funktioniert,Nr. 2 saß fest...inzwischen haben da wohl so viele Leute dran rumgerüttelt,das jetzt beide Gebläse wieder funktionieren :mrgreen:

Durch diesen Thread aufmerksam gemacht,hab ich diesmal auch auf die Wände geachtet...auch dieser Bunker ist innen tatsächlich KOMPLETT mit verdünnter Leuchtfarbe gestrichen !!!

(ganz Wildsau wie ich bin,musste ich natürlich ein Grafitti hinterlassen... zunge- )

w61.JPG

w60.JPG

w59.JPG
 
@Bastler Ab in die Ecke mit Dir und schäm dich, Du Schmierfink! grins- Jetzt hast Du uns wirklich alle hier enttäuscht. grins- Wie kannst Du denn nur? wein-
Nette Bilder.
Gruß paulpanzer
 
hmm das ist ja mal ein interessanter bau...sehr schöne bilder.das nach so vielen jahren die farbe immer noch gut ist,einfach hammer....denke mal das es planen waren um fahrzeuge abzudeken oder munition....
 
In Zeiten der Energieknappheit ...lohnt es wieder sich Holz für den Ofen zu besorgen ... mal gucken wann der nächste seien Akkuschrauber testet um die Bude wieder dicht zu machen
 
Schöne Bilder daumen- daumen- daumen-

Und bei den Bildern handelt es sich wohl um BIGBAGS, in diesen BBs
wird normalerweise Kunststoffstaub, oder Granulat gelagert.
Wenn da Kunststoffstaub drin war, bekommt man die nie wieder gereinigt,
das heißt TEURE ENTSORGUNG....
Da ist die Alternative das Zeug in nen Bunker oder gar ERDLOCH zu packen natürlich günstiger.

Mein Alter Herr ist Kunststoffrecycler daher kenne ich das BB Problem,
und haben auch schon des öfteren von der Stadt einen Räumungsauftrag
von solchen vermüllten Locations erhalten....

Gruß

Alex
 
Asoo,ja das könnte echt sein das es BBs sind.hätte mir auch einfallen können
 
Oben