Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Das Rittergut!

A

Anonymous

Guest
als wir damals vor diesem anwesen standen, waren wir sowas von überwältigt, und mit dem hintergedanken, dass das bald nicht mehr ist, war es um so schlimmer! die bilder sind leider nicht die besten, damals hatten wir nur eine kleine digitale kamera, ich hoffe sie gefallen euch trotzdem und geben den wert dieser location her!

1.


2.


3.


4.


5.


6.


7.


8.


9.


10.


11.


12.


13.


14.


15.


16.
 
Sehr schöne Bilder daumen- daumen-
Aber was meinst du mit " das Es bald nicht mehr ist"
 
Das Rittergut wurde abgerissen, der Tagebau hat es sich geholt weinen- weinen-
 
Da ist es ja endlich! grins-
Also so schlimm finde ich die Bilder jetzt nicht... Klar, die Auflösung ist nicht so gut wie bei deinen anderen Bildern, aber trotzdem 1000mal besser als keine Bilder von dieser Location zu haben.
Geschichte ist das Rittergut, da es in diesem Ort stand:

https://www.bunker-nrw.de/forum/viewtopic.php?f=7&t=5185" onclick="window.open(this.href);return false;
 
Ein sehr schönes, gut erhaltenes Anwesen! daumen-
Sieht auf den ersten Bildern so aus, als wär es noch gar nicht verlassen.
Die Gardinen waren den Anschein.
Kann nicht verstehen das man sowas verlässt!?! ratlos-

Mfg Jan
 
-Niederrheiner- schrieb:
Wollt schon sagen soso-
Wenn du das jetzt anhand dieser Bilder nicht erkannt hättest, hätte ich mich doch sehr gewundert!

Standen Nachts davor, dachten aber es wär noch bewohnt und sind schnell wieder verschwunden.
Sah Nachts noch ein wenig anders aus bzw. wirkte es so!
Eigentlich standen wir auch nur davor, weil wir uns vor einem Polzeiwagen versteckt haben. grins-

Mfg Jan
 
Standen Nachts davor, dachten aber es wär noch bewohnt und sind schnell wieder verschwunden.
Sah Nachts noch ein wenig anders aus bzw. wirkte es so!
Eigentlich standen wir auch nur davor, weil wir uns vor einem Polzeiwagen versteckt haben. grins-

Mfg Jan[/quote]

LOL
 
Stimmt, du warst ja damals nachts da, sieht man auch auf den Bildern von dir in dem anderen Thread grins- Die Streife hätte euch wahrscheinlich noch für Plünderer gehalten, wenn sie euch entdeckt hätte, habe da in Zeitungsartikeln so einige zum Teil ganz schön dreiste Vorfälle gelesen... Deshalb dürften da die Grünen selbst heute noch ab und zu zu später Stunde unterwegs sein.
 
Da kann ich etwas zu Beitragen!!
Das ganze ist jetzt seit gut 3 Monaten dem Erdboden gleich gemacht, ich frage mich nur wo ist da der Denkmalschutz!?

Immerrath (11).jpg

Immerrath (23).jpg

Immerrath (27).jpg

Immerrath (26).jpg
 
@darkman, du konntest den abriss ja noch besser beobachten als ich, kommst ja aus der ecke dort! das rittergut ist ja nicht das einzige gewesen, was die platt gemacht haben, da gab es auch noch einen reiterhof mit herrenhaus und noch andere alte gebäude weinen-
 
@darkman: Rheinbraun kann alles klein klagen. Das Problem da sitzt der Staat hinter! Das Geld, was denen das einbringt, ist denen Wert über Leichen zu gehen! weinen- weinen- Man kann bei denen eigentlich nur mit spielen, die gewinnen immer, auch wenn es manchmal 10 Jahre dauert. Aber am Ende ist das sowieso nen riesen Loch! weinen- Erschrenkend war für mich auch damals, das da Häuser standen, die vielleicht 6-7 Jahre alt waren. Aber das Schlimmste, für mich, war das mit den alten, denkmalgeschutzten Gebäuden! weinen- weinen- weinen- kopfwand- kopfwand-
Irgendwann wird das so sein, als hätte es den Ort nie gegeben! weinen-

Mfg Jan
 
Könnt ich mich stundenlang drüber aufregen. Das kann nicht wahr sein. Und wieder einmal geht ein fetter Punkt an die ATOMENERGIE!!!

Bei jedem kleinen Schuppen der hundert jahre alt is kommt ne Plakette dran und es wird sich massiv angepisst wenn damit irgendwas passiert
was dem Denkmalschutz nich gefällt. Hier wird für eine schmutzige Art der Energiegewinnung vor nichts halt gemacht. Zwangsenteignung, Zwangsumsiedlung
und Kulturschande. Aber ich will hier nicht zu politisch werden.

Schade um das Rittergut. War wahrscheinlich nur so ca 900 Jahre alt oder?

Mal ne Frage... Welche Ortschaft war das eigentlich mal. Elsdorf und Angeldorf stehen ja scheinbar noch.
 
Oben