Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Große Werkluftschutz Anlage auf teilaktiven Gelände

Der Paladin

erfahrenes Mitglied
Vor kurzem waren wir in einem recht großen Werksluftschutz. Besser gesagt waren es zwei. Durch ein kaputtes Gitter gelangte man in die Rohrtunnel und über diese in den nächsten Bunker. Beide Bunker dienten dem Werk wohl als Lager. Hab noch nie so viele Drucktüren an einem Ort gesehen wie dort. hab sie nicht ngezählt, aber 30 waren es bestimmt. Über ein Treppenhaus kam man in einem Bereich den ich eher als LS Keller bezeichnen würde. Dort standen einige Büromöbel und alte Schränke für Zeichnungen usw. Dort funktionierte auch noch der Strom. Von dort aus kam man in ein weiteres Treppenhaus wo Licht brannte. Vermutlich das oder eines der Verwaltungsgebäude.
Zum Gelände und dem aktuellen Stand weiss ich nicht so viel. Auch im Netz nicht wirlich was gefunden. Wir hatten genaue Infos wo wir rein sollten und wo Bauwatchen stehen.
Es ist ein ziemlich großes Industrie Gelände in einer Großstadt in NRW. Dort sind aber mindestens 2 Firmen ansässig. Was kurios war ist die Pforte mit Schranke. Uns wurde gesagte die wäre nicht besetzt und so war es auch. Sind einfach durchmaschachiert. Aber im Pförtnerraum war alles aktiv. Bildschirm , Bedienpult. Alles unter Strom und an. Geradeaus war die Werksstrasse frei. Wir sollten aber die Strasse mit dem Bauzaun gehen. Der stand auf. Dort hing eine Kette mit Schoss. 100 Meter weiter ein PKW. Das war der Augenblick wo wir fast abgerochen haben. Als wir später wieder zurück gingen war der Wagen weg und der Bauzaun mit Kette und Schoß gesichert.
Das besondere sind die blauen Auer Filter :) (y)
Wollen nächstes jahr nochmal hin und versuchen am Tage in die alten Werkhallen zu kommen !
 

Anhänge

  • 20231118_131948.jpg
    20231118_131948.jpg
    75,9 KB · Aufrufe: 75
  • 20231118_132128.jpg
    20231118_132128.jpg
    72,2 KB · Aufrufe: 74
  • 20231118_132137.jpg
    20231118_132137.jpg
    109,1 KB · Aufrufe: 78
  • 20231118_132212.jpg
    20231118_132212.jpg
    80,9 KB · Aufrufe: 79
  • 20231118_132302.jpg
    20231118_132302.jpg
    64,3 KB · Aufrufe: 76
  • 20231118_132312.jpg
    20231118_132312.jpg
    92,8 KB · Aufrufe: 71
  • 20231118_132411.jpg
    20231118_132411.jpg
    74,4 KB · Aufrufe: 71
  • 20231118_132423.jpg
    20231118_132423.jpg
    93 KB · Aufrufe: 72
  • 20231118_133434.jpg
    20231118_133434.jpg
    79,6 KB · Aufrufe: 71
  • 20231118_134532.jpg
    20231118_134532.jpg
    46,8 KB · Aufrufe: 69
  • 20231118_134635.jpg
    20231118_134635.jpg
    92,2 KB · Aufrufe: 68
  • 20231118_134655.jpg
    20231118_134655.jpg
    83,6 KB · Aufrufe: 67
  • 20231118_134709.jpg
    20231118_134709.jpg
    47 KB · Aufrufe: 67
  • 20231118_134719.jpg
    20231118_134719.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 68
  • 20231118_135314.jpg
    20231118_135314.jpg
    59 KB · Aufrufe: 72
  • 20231118_135329.jpg
    20231118_135329.jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 73
  • 20231118_135412.jpg
    20231118_135412.jpg
    92,9 KB · Aufrufe: 72
  • 20231118_135802.jpg
    20231118_135802.jpg
    86,6 KB · Aufrufe: 69
  • 20231118_135815.jpg
    20231118_135815.jpg
    90 KB · Aufrufe: 64
  • 20231118_135825.jpg
    20231118_135825.jpg
    87,3 KB · Aufrufe: 61
  • 20231118_135859.jpg
    20231118_135859.jpg
    78,6 KB · Aufrufe: 59
  • 20231118_135930.jpg
    20231118_135930.jpg
    69,1 KB · Aufrufe: 62
  • 20231118_135945.jpg
    20231118_135945.jpg
    60 KB · Aufrufe: 63
  • 20231118_140000.jpg
    20231118_140000.jpg
    58,5 KB · Aufrufe: 65
  • 20231118_140224.jpg
    20231118_140224.jpg
    85,8 KB · Aufrufe: 52
  • 20231118_140313.jpg
    20231118_140313.jpg
    119,6 KB · Aufrufe: 53
  • 20231118_140333.jpg
    20231118_140333.jpg
    78,9 KB · Aufrufe: 56
  • 20231118_140607.jpg
    20231118_140607.jpg
    85,4 KB · Aufrufe: 56
  • 20231118_141035.jpg
    20231118_141035.jpg
    70,2 KB · Aufrufe: 79
Weiter gehts..
 

Anhänge

  • 20231118_141105.jpg
    20231118_141105.jpg
    95,7 KB · Aufrufe: 37
  • 20231118_141123.jpg
    20231118_141123.jpg
    97,5 KB · Aufrufe: 36
  • 20231118_141240.jpg
    20231118_141240.jpg
    53,5 KB · Aufrufe: 36
  • 20231118_141249.jpg
    20231118_141249.jpg
    67,3 KB · Aufrufe: 34
  • 20231118_141447.jpg
    20231118_141447.jpg
    69,6 KB · Aufrufe: 33
  • 20231118_141533.jpg
    20231118_141533.jpg
    63,3 KB · Aufrufe: 36
  • 20231118_141612.jpg
    20231118_141612.jpg
    44,6 KB · Aufrufe: 37
  • 20231118_141816.jpg
    20231118_141816.jpg
    71,4 KB · Aufrufe: 36
  • 20231118_141842.jpg
    20231118_141842.jpg
    98,3 KB · Aufrufe: 34
  • 20231118_141901.jpg
    20231118_141901.jpg
    83,2 KB · Aufrufe: 32
  • 20231118_144244.jpg
    20231118_144244.jpg
    75 KB · Aufrufe: 37
  • 20231118_144048.jpg
    20231118_144048.jpg
    56,3 KB · Aufrufe: 31
  • IMG-20231119-WA0001.jpg
    IMG-20231119-WA0001.jpg
    106,7 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0002.jpg
    IMG-20231119-WA0002.jpg
    106,6 KB · Aufrufe: 35
  • IMG-20231119-WA0003.jpg
    IMG-20231119-WA0003.jpg
    125,7 KB · Aufrufe: 39
  • IMG-20231119-WA0004.jpg
    IMG-20231119-WA0004.jpg
    105,4 KB · Aufrufe: 39
  • IMG-20231119-WA0019.jpg
    IMG-20231119-WA0019.jpg
    105,1 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0018.jpg
    IMG-20231119-WA0018.jpg
    104,5 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0016.jpg
    IMG-20231119-WA0016.jpg
    94,9 KB · Aufrufe: 35
  • IMG-20231119-WA0014.jpg
    IMG-20231119-WA0014.jpg
    115,6 KB · Aufrufe: 36
  • IMG-20231119-WA0013.jpg
    IMG-20231119-WA0013.jpg
    111,4 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0012.jpg
    IMG-20231119-WA0012.jpg
    127,3 KB · Aufrufe: 37
  • IMG-20231119-WA0030.jpg
    IMG-20231119-WA0030.jpg
    118,6 KB · Aufrufe: 39
  • IMG-20231119-WA0027.jpg
    IMG-20231119-WA0027.jpg
    107,4 KB · Aufrufe: 40
  • IMG-20231119-WA0025.jpg
    IMG-20231119-WA0025.jpg
    98 KB · Aufrufe: 35
  • IMG-20231119-WA0023.jpg
    IMG-20231119-WA0023.jpg
    75,4 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0021.jpg
    IMG-20231119-WA0021.jpg
    112,5 KB · Aufrufe: 33
  • IMG-20231119-WA0031.jpg
    IMG-20231119-WA0031.jpg
    102,4 KB · Aufrufe: 37
  • IMG-20231119-WA0034.jpg
    IMG-20231119-WA0034.jpg
    109 KB · Aufrufe: 36
  • IMG-20231119-WA0036.jpg
    IMG-20231119-WA0036.jpg
    69,6 KB · Aufrufe: 39
weiter....
 

Anhänge

  • IMG-20231119-WA0045.jpg
    IMG-20231119-WA0045.jpg
    104,4 KB · Aufrufe: 41
  • IMG-20231119-WA0043.jpg
    IMG-20231119-WA0043.jpg
    104,5 KB · Aufrufe: 42
  • IMG-20231119-WA0042.jpg
    IMG-20231119-WA0042.jpg
    120,1 KB · Aufrufe: 36
  • IMG-20231119-WA0041.jpg
    IMG-20231119-WA0041.jpg
    100,1 KB · Aufrufe: 35
  • IMG-20231119-WA0040.jpg
    IMG-20231119-WA0040.jpg
    110,8 KB · Aufrufe: 33
  • IMG-20231119-WA0060.jpg
    IMG-20231119-WA0060.jpg
    86,7 KB · Aufrufe: 32
  • IMG-20231119-WA0057.jpg
    IMG-20231119-WA0057.jpg
    106,5 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0055.jpg
    IMG-20231119-WA0055.jpg
    87,2 KB · Aufrufe: 37
  • IMG-20231119-WA0049.jpg
    IMG-20231119-WA0049.jpg
    95,5 KB · Aufrufe: 37
  • IMG-20231119-WA0048.jpg
    IMG-20231119-WA0048.jpg
    101,2 KB · Aufrufe: 38
  • IMG-20231119-WA0046.jpg
    IMG-20231119-WA0046.jpg
    117,9 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0077.jpg
    IMG-20231119-WA0077.jpg
    118,5 KB · Aufrufe: 37
  • IMG-20231119-WA0075.jpg
    IMG-20231119-WA0075.jpg
    110,3 KB · Aufrufe: 36
  • IMG-20231119-WA0068.jpg
    IMG-20231119-WA0068.jpg
    86 KB · Aufrufe: 36
  • IMG-20231119-WA0064.jpg
    IMG-20231119-WA0064.jpg
    101,5 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0062.jpg
    IMG-20231119-WA0062.jpg
    78,1 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0087.jpg
    IMG-20231119-WA0087.jpg
    73,5 KB · Aufrufe: 33
  • IMG-20231119-WA0086.jpg
    IMG-20231119-WA0086.jpg
    127,8 KB · Aufrufe: 33
  • IMG-20231119-WA0085.jpg
    IMG-20231119-WA0085.jpg
    77,4 KB · Aufrufe: 31
  • IMG-20231119-WA0083.jpg
    IMG-20231119-WA0083.jpg
    65,4 KB · Aufrufe: 32
  • IMG-20231119-WA0079.jpg
    IMG-20231119-WA0079.jpg
    105,2 KB · Aufrufe: 42
  • IMG-20231119-WA0088.jpg
    IMG-20231119-WA0088.jpg
    107 KB · Aufrufe: 33
  • IMG-20231119-WA0091.jpg
    IMG-20231119-WA0091.jpg
    72,4 KB · Aufrufe: 31
  • IMG-20231119-WA0092.jpg
    IMG-20231119-WA0092.jpg
    84,7 KB · Aufrufe: 28
  • IMG-20231119-WA0093.jpg
    IMG-20231119-WA0093.jpg
    70,8 KB · Aufrufe: 31
  • IMG-20231119-WA0094.jpg
    IMG-20231119-WA0094.jpg
    77,5 KB · Aufrufe: 39
  • IMG-20231119-WA0096.jpg
    IMG-20231119-WA0096.jpg
    78,9 KB · Aufrufe: 40
  • IMG-20231119-WA0101.jpg
    IMG-20231119-WA0101.jpg
    57,4 KB · Aufrufe: 35
  • IMG-20231119-WA0100.jpg
    IMG-20231119-WA0100.jpg
    89,2 KB · Aufrufe: 34
  • IMG-20231119-WA0098.jpg
    IMG-20231119-WA0098.jpg
    79,9 KB · Aufrufe: 40
Die Halle stammt aus den 30er Jahren und weißt sowohl äußerlich als auch im innern (vor allem die Treppenhäuser) typische Stielelemente der Zeit auf. Schlicht, aber doch monumental und wuchtig. Ein typischer Bau aus der NS Zeit. Die Firma war NS-Musterbetrieb und die Produkte absolut kriegswichtig. Daher war eine entsprechend große Bunkeranlage in der Mitte der Halle selbstverständlich. Hier gab es u.a. eine Werkluftschutzbefehlsstelle und eine Krankenstation. Insgesamt eine sehr interessante und schöne Anlage
 
Wenn man auf dem Gebläse schon sieht B.J. 39...die Herrschaften wussten offenbar schon sehr früh wo die Reise hin geht...:rolleyes:
 
Wenn man auf dem Gebläse schon sieht B.J. 39...die Herrschaften wussten offenbar schon sehr früh wo die Reise hin geht...:rolleyes:
Die waren ja nicht blöde oder quotenbelastet.
Die Angelsachsen übten seit 1928 die Zerstörung deutscher Arbeiterwohnviertel durch verschiedenartige Bombentypen in den USA.
Es wurden dafür extra exakte Kopien deutscher Arbeiterviertel nachgebaut (ich hatte es vor Jahren schonmal verlinkt).
Damals hielt sich das Deutsche Reich noch an den von den Alliierten schon 1919 gebrochenen Vertrag von Versailles (siehe Deutsche Hochseeflotte in Scapa Flow statt in neutralem Hafen) und hatte demnach keine Luftwaffe und auch nur ein 100.000 Mann Heer.
Schon nach dem WKI war für jeden, der den Kopf nicht nur zum Hut tragen nutzte klar, daß die Luftwaffen der Welt die Bomber, die sie seit dem WKI bauten, nicht zum Pommes holen einsetzen werden.
Warum sollte man das also gerade im avisierten Zielgebiet nicht mitbekommen haben?
Außerdem war der Krieg schon im gange. Japan vs China.
 
Habe in einem Lost Place mal Pläne von 1939 gefunden, als dieser gebaut wurde.
Da waren Stempel von der Prüfung bezüglich Luftschutz drauf, denke also, das war damals schon Vorschrift.
Man konnte es natürlich besonders gut umsetzen, wie im o.g. Beispiel, oder weniger aufwändig mit einem Deckungsgraben.

DSC_0647.jpg
 
Eine wirklich sehr interessante Anlage, bei der man mehr als einen Besuch braucht, um Alles so richtig zu sehen.
Für die Nachnutzung als Lagerräume wurden keine Lüftungen da rein gelegt, sondern die vorhandenen Gebläse elektrifiziert und können auch immer noch betrieben werden.
Interessanterweise laufen in der Pförtnerbude immer wieder Fehler- und Alarmmeldungen auf, die ab und an mal gelöscht werden.
In manchen Räumen hätte jeder Bastler Lust so richtig zu stöbern.
Ein Raum kommt erst nach dem Ausräumen der Möbel so richtig zur Geltung! Danke an die Kollegen dafür!!
 

Anhänge

  • DSC01806a.jpg
    DSC01806a.jpg
    174,1 KB · Aufrufe: 88
  • DSC01805a.jpg
    DSC01805a.jpg
    158,1 KB · Aufrufe: 86
  • 20231027_140114.jpg
    20231027_140114.jpg
    193,7 KB · Aufrufe: 84
  • 20231027_140108.jpg
    20231027_140108.jpg
    154,7 KB · Aufrufe: 83
  • 20231027_134331.jpg
    20231027_134331.jpg
    104,2 KB · Aufrufe: 73
  • 20230929_132212.jpg
    20230929_132212.jpg
    232 KB · Aufrufe: 62
  • 20230929_131803-A.jpg
    20230929_131803-A.jpg
    244,8 KB · Aufrufe: 64
  • 20230929_115416.jpg
    20230929_115416.jpg
    81,2 KB · Aufrufe: 68
  • 20230929_114631.jpg
    20230929_114631.jpg
    120 KB · Aufrufe: 71
  • 20230905_150342.jpg
    20230905_150342.jpg
    133,1 KB · Aufrufe: 92
  • 20230902_164928.jpg
    20230902_164928.jpg
    147,6 KB · Aufrufe: 96
  • 20231027_141048.jpg
    20231027_141048.jpg
    166,3 KB · Aufrufe: 103
Der elektrische Antrieb ist Original.
Diese Lüfter sind alle dafür vorbereitet,der Elektromotor wurde aber nicht immer auch angebracht,oder ist später oft auch mal abhandengekommen.
Sieht man daran das an dieser Stelle eine Abdeckung,oder ein auffällig unnormaler Einblick ins Getriebe zu finden ist.
Das statt der Filter eingesetzte "Friedensrohr" ist auch ein Zeichen das der Lüfter auch ausserhalb der Angriffe genutzt wurde.

Ist diese Telefonverteilung etwa auch im Bunker ???
 
Das sieht schon sehr nach einem Hauptverteiler (HVt) einer größeren Telefon Vermittlung aus. Wenn das Gelände nachgenutzt wird, dürfte der wahrscheinlich sogar noch in Verwendung sein.
 
Bin jetzt auch mal in den Genuss gekommen...:love:

Muss schon sagen...EINMALIG,super tolles Objekt :cool:

Das Werk ist zwar groß,aber nicht sooo wahnsinnig groß,das man dort eine derart große Ls Anlage vermuten würde !

Meinem 1. Eindruck nach verläuft dieses durchgängig zusammenhängende Unterweltgebilde aus Luftschutz,Kellern,Leitungstunneln und Technikräumen auf bis zu 3 Ebenen übereinander,entlang fast der gesamten Länge der größten Halle dort (gut 200 Meter !!!),unter der Straße,unter der Halle,und min. auch unter der 1. Hälfte einer benachbarten Halle :oops::oops:

Eindruck aus EINEM 4 Stündigen Besuch,ohne Vorkenntnisse...würde mich EXTREMST wundern wenn das wirklich alles war...

War in Begleitung von Jemanden,der einen Weg wusste das blöde Glotzgerät zum umgehen...sonst hätte ich mir das Objekt verkniffen,nach dem was ich zwischenzeitlich schon so alles zur Sicherheitslage dort gehört hatte :rolleyes:
Der angedachte sichere Schleichweg hatte sich vor Ort aber schon in den ersten 2 Minuten zerschlagen,da die dort wohl doch regelmäßig kontrollieren,offene Türen und zerschäpperte Fenster verrammeln :(
Wir mussten dann über 3 Meter hohe Mauern,Rohrbrücken und ganze Hallentrakte komplett DRÜBERsteigen,um EINE fucking Watsche ganz knapp zu umgehen :eek::ROFLMAO:

Aber 1x drin,ist es dann entspannt...bis auf den Moment wo der Bewegungsmelder im geheimen Plänelager Betriebsbereitschaft signalisierte,automatisch anspringende Festbeleuchtung in finsteren Bürogebäuden,eine brenzlig riechende Maschine mit jaulendem Feueralarm,PKWs IN und vor Gebäuden in denen man sich gerade bewegt sowie der extrem fließende Übergang in aktiv genutzte Gebäude haben für ein paar Adrenalinshots gesorgt...:p

Aber im gleichen Maß wie die Unterwelten GEIL sind,war der Industrie Faktor enttäuschend :sick:
Etwa 1/3 bis Hälfte der verlassenen Gebäude konnten wir begehen,oder zu mindest von außen einsehen...alles heile und sauber,aber Produktionsanlagen und Inventar zu 98% entfernt.

Wir waren spät nachts da,tagsüber ist fest mit Aktivität auf dem Gelände durch die nachgenutzten Werksteile zu rechnen...würde auch ganz stakt befürchten das in den verlassenen Gebäuden immer noch letzte Entrümpelungs und Demontage Arbeiten laufen !!
 
Ist tatsächlich eine der größten Werksluftschutzanlagen die ich bisher gesehen habe. Interessant fand ich, dass die Rohrleitungen im Versorgungstunnel zwischen den "Bunkern" auch vor Türen und Durchgängen verlaufen, was die Annahme zulässt, dass es wohl mal eine einzige große Anlage war und der jetzige mittige Versorgungstunnel später für die Versorgungsleitungen adaptiert wurde. Ebenso lässt auch der Versatz zwischen den anderen Versorgungstunneln und dem Bunker, am nord-östlichen Ende der Anlage, darauf schließen.

Auch sehr sehenswert fand ich das Firmenarchiv mit dutzenden Originaldokumenten und Mikrofilmen, als auch die noch erkennbare Dekontaminationschleuse beim Zugang für Gasversehrte.
 
Die Pläne müssen für die Firma sehr wichtig gewesen sein....Bunker im 2. Kellergeschoss...Türkontakt...Bewegungsmelder...Klimatisiert...der Raum für die Mikrofilme hatte ja sogar eine eigene CO2 Löschanlage :oops:

Diese Vielzahl von braunen Rohren die dort nachträglich quer durch den Bunker gezogen wurden reime ich mir im Nachhinein so zusammen das das wohl doch keine Hydraulik ist,sondern das die dort ein zentrales System zur Kühlung und Reinigung vom Öl aus etlichen Härtebädern hatten :unsure:
 
Die waren da heute tatsächlich in den verlassenen Bereichen am arbeiten...Sonntag Nachmittags... :rolleyes: :rolleyes:

Gibt also keine Garantie das man dort zu mindest Sonntags seine Ruhe hat :sick:
 
Auf dem Weg dort hin kommt man übrigens an einem alten Kraftwerk vorbei,das hier vor 5 Jahren schon mal ein größeres Thema war ;)

Finde den Thread ums verrecken nicht wieder...:rolleyes:
Das Kraftwerk zeichnete sich damals durch den guten Zustand,und zich Bauwatschen auf engstem Raum aus.
Habe festgestellt das sich beide Punkte aktuell grundlegend verändert haben...Watschen weg,laufender Abbruch.
Rauchgasreinigung fast komplett abgerissen,im Kraftwerk fehlen etliche Maschinen und sonstige Einbauten.
Aber dafür scheint die Abbruchfirma keine Bedenken zu haben was ungebetene Gäste angeht...war jetzt 2x da,und 2x war Tag der offenen Tür...:D
Nur mal so als Anregung...so lange die Bude noch steht...
 
Oben