Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

K98 und Enfield No.4+5

PGR 156

Moderator
Teammitglied
Premium
Die Geschichte der Erfindungen der beiden unterschiedlichen, und doch ähnlichen, Systeme, kann man überall nachlesen. Ich möchte das Thema als Gegenüberstellung behandeln. Der Name "Enfield" für das britische Gewehr ist eigentlich nicht ganz korrekt. Zwar ist das System Bauart:Enfield, aber die Gewehre können auch von BSA, Fazerkerley oder eben in der Royal small Arms Factory in Enfield gebaut worden sein.
Hier erst mal die Gewehre im Bild:
S5000939.JPG
S5000945.JPG
S5000948.JPG
S5000950.JPG
Anhang anzeigen S5000953.JPG
S5000954.JPG
S5000942.JPG
S5000943.JPG
S5000944.JPG
S5000940.JPG
S5000941.JPG
Anhang anzeigen S5000957.JPG
Anhang anzeigen S5000949.JPG
S5000946.JPG
S5000956.JPG
Meine Wertung der beiden Waffen: Die Dioptervisierung und die Magazinkapazität des No.4+5 sind fein.
Die Präzission und die Patrone des 98er sind besser. Aber heißgeschossen geht beim 98er der Streukreis auf, da der Lauf mit Ringen im Schaft gespannt ist. Die No.4+5 haben einen freien Lauf, welcher sich nach allen Seiten ausdehnen kann. Für präzise Einzelschüsse ist der 98er besser geeignet. Das Enfield System ist anfälliger und filigraner.
Man muß sie halt beide haben.
 
Da hat sich jemand beim Bilder machen echt Mühe gegeben. Gerade Langwaffen richtig in Szene setzen ist nicht gerade einfach.
 
Upps,
ist ja ein alter Thread...aber klasse...Ja Mich ..Top gemacht...
werde mal eine Panzerfaust hier einbringen...und mirr auch Müher geben..versprochen..ist versprochen..und wird nicht gebrochen.. nono-
Mfg Andreas /Ende 1945
 
Richtig. Kurz und leicht, 10 Schuß Mag. Präzision i.d.Regel wie No4. Manche haben zwar diese Ausreißer, aber dafür liegt der Lauf ziemlich weit frei. Tritt aber mehr als ein K98.
 
Der Jungle hat was evil- hatte mal einen kanadischen No.4........ der war Grasgrün gestrichen silly- ........soll aber original so stellenweise ausgesehen haben. help-
 
Grasgrün? blabla- . Ist ja furchtbar. Andererseits bestehen die Kanadier ja zum Teil aus Frankreichern kratz- , das erklärts vielleicht.. .
 
Jo, vielleicht ist denen das Geld für eine ordentliche Brünierung ausgegangen kopfwand-
 
Der K98 von Odin winke-
 

Anhänge

  • IMG_0020.jpg
    IMG_0020.jpg
    48,1 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_0014.jpg
    IMG_0014.jpg
    41,2 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_0009.jpg
    IMG_0009.jpg
    55,5 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_0029.jpg
    IMG_0029.jpg
    61,5 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_0031.jpg
    IMG_0031.jpg
    65,8 KB · Aufrufe: 44
Super Bilder von euch beiden. *schwärm*
Das K98 ist echt mit Abstand die beste Knifte die ich kenne.
daumen- daumen- daumen- daumen- daumen- daumen- daumen-
 
Mmmmh. Für präzise Erstschüsse ja. Aber ich habe noch keinen besessen oder geschossen, bei dem, bei schneller Schußfolge, nicht nach dem 8-10 Schuß der Streukreis deutlich aufgegangen wäre. Das habe ich bei den Rifle 4+5 aufgrund des freien Laufes nicht.
Aber der 98er von Odin ist wirklich sehr schön.
 
Oben