Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Panzerwerk Katzenkopf

taunusbär

erfahrenes Mitglied
Ehrenmitglied
Das in der Zeit von 1937 bis 1939 erbaute Panzerwerk "Katzenkopf" ist das nördlichste und eines der wenigen zu besichtigenden Panzerwerke des ehemaligen Westwalls. Es ist weiterhin das einzige frei zugängliche "B-Werk" in Deutschland. In drei begehbaren Geschossen ist seit 1979 das Westwallmuseum eingerichtet, in dem eine interessante Ausstellung von Bild- und Waffendokumenten zu besichtigen ist.





Im Jahr 1947 wurde das Obergeschoß durch eine Sprengung der damaligen franz. Besatzungsmacht zerstört und anschließend zugeschüttet.
Nach einem Treffen des ehemaligen Infanterie Regiments 39 aus Düsseldorf, begann die Freiwillige Feuerwehr Irrel im Juli 1976 den verschütteten Bunker wieder freizulegen und für Besichtigungen herzurichten.

Auf den hochragenden Betontrümmern wurde eine Gedenkstätte für die über 4000 Gefallenen und Vermissten des Füssilier-Regiments 39 errichtet.








Alle Arbeiten wurden von den Mitgliedern der Feuerwehr ehrenamtlich und unentgeltlich ausgeführt und haben mittlerweile rund 58.000 Arbeitsstunden verschlungen.


Ganz in der Nähe befindet sich das fast baugleiche Nimswerk.
Der Zutritt zum Nimswerk ist verboten und lebensgefährlich
:roll:

Zunächst ein par Bilder von den Außenanlagen.

234_image6_9.jpg


234_image7_10.jpg


234_image8_10.jpg


234_image9_10.jpg


234_image10_8.jpg


234_image11_10.jpg


234_image12_8.jpg


234_image13_9.jpg


234_image14_8.jpg


234_image15_8.jpg


So jetzt gehen Wir Richtung Eingang, nicht wundern wenn es gleich Winter wird :wink:

234_image_10.jpg


234_image2_10.jpg


234_image3_10.jpg


234_image4_10.jpg


234_image5_10.jpg


Jetzt geht es endlich rein :D

234_image16_6.jpg


234_image17_6.jpg


234_image18_5.jpg


234_image19_4.jpg


234_image20_4.jpg


234_image21_4.jpg


234_image22_3.jpg


234_image23_3.jpg


234_image24_3.jpg


234_image25_3.jpg


234_image26_3.jpg


234_image27_2.jpg


234_image28_2.jpg



So das war der Katzenkopf. Von hier aus bin ich wieder mal in,s Elsaß. Dort habe ich ein wunder schönes Werk der Maginot Linie endeckt.
Wenn Interesse besteht bringe ich es rein. :wink:
 
Hammer echt eine Gute Location. @SargonIII
An wem errinert dich die puppe mit dem Panzerschreck???
 
Sehr schön der Katzenkopf.

Auch die Gedenktafel ist echt nett angelegt.

Wann geht es eigentlich mal wieder nach Vogelsang?
Wollte die Führung mitmachen.
Ich bin nächsten Sonntag da und mache dann Fotos.
Wollte vorher noch nach Hürtgenwald.
 
@ Sargon III . Maginot Linie Werk Schöneburg kommt am Samstag. Sind einige Überraschungen dabei. :wink:
 
eins muß ich noch verbessern Katzenkopf ist nicht das einzige frei begehbare B-Werk was noch steht , es gibt noch das B-Werk in Besseringen was noch komplett in Takt ist ! , bei dem Werk in Irrel ( Werk KAtzenkopf ) wurde der obere Stock nachzgebaut da dieser weitgehend gesprengt war ..
 
So ich zieh den Thread nun mal wieder nach oben. Ich war am Pfingstwochenende dort und habe mir mal das Museum und die Gegend angesehen.
Kurz vorweg: Katzenkopf wird bald nicht mehr das einzige B- Werk des Westwalls sein das Begehbar ist. Wir haben bei unserer Westwalltour
einen Bunker gefunden der frei geräumt wird. Ich war in dem Bunker. Die erste Begehung des verschütteten Bauwerks war nicht ganz ungefährlich.
Dazu in einem anderen Thread mehr.
Hier mal ein Paar Eindrücke von mir:

SNV83052.JPG
SNV83053.JPG
SNV83084.JPG
SNV83107.JPG
SNV83112.JPG
SNV83128.JPG
SNV83129.JPG
SNV83134.JPG
SNV83161.JPG
SNV83170.JPG
SNV83137.JPG
SNV83146.JPG
Besonders nach meinem Geschmack: Browning und 2cm Flack "Oerlikon" zum anfassen....
Auch sehr schön- Dräger Frischluftversorgung "Bei Handbetrieb Hebel langsam drehen!"

So das wars leider schon. Ich habe eine Menge Fotos mehr gemacht. Nur leider sind einige sehr schlecht geworden. Habe noch nicht raus gefunden
warum. Sind alle im gleichen Modus fotografiert worden.
Jetzt mache ich mich mal an den anderen Bunker Thread :wink:
 
Das Werk kann man sich immer wieder mal ansehen. Ich war schon drei mal Dort grins- grins-
Schöne Bilder daumen- daumen-
 
-Quote -Ganz in der Nähe befindet sich das fast baugleiche Nimswerk.
Der Zutritt zum Nimswerk ist verboten und lebensgefährlich - Quote-


Hallo Taunusbär

Es tut sich was bei das Nimswerk sehe :

http://www.fortificatieforum.nl/viewtopic.php?f=78&t=2252&p=25755&hilit=irrel#p25755" onclick="window.open(this.href);return false;

Grüsse
Bunkervos
 
Danke, sind ja super Bilder. Ich habe schon mal gehört das am Nimswerk gearbeitet wird. Bin im Juli in der Nähe und schau mir das mal an. (von Oben) :wink:
 
Hier ein paar Bilder aus dem Nimswerk
 

Anhänge

  • Kopie von Treppenhaus von unten nach oben 5.UG.jpg
    Kopie von Treppenhaus von unten nach oben 5.UG.jpg
    14,8 KB · Aufrufe: 108
  • Kopie von Tunnel zur 6-Schartenkuppel.jpg
    Kopie von Tunnel zur 6-Schartenkuppel.jpg
    16,6 KB · Aufrufe: 108
Das obere Bild zeigt den Hohlgang zur 6 Schatenkuppel und das untere Bild ist das große Treppenhaus, von unten nach oben fotografiert.
Ich kann's nur bestätigen, das Ding ist Lebensgefährlich!
 
Oben