Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Projekt Zeche Blumenthal

uVVe

erfahrenes Mitglied
Guten Tag,

Die Zeche Blumenthal. Wir werden diese Location bis zur Sprengung in ca. 6 Monaten begleiten. Wir bedanken uns schon im Voraus bei den Projektleitern des Abbruchs. Als Erstes gibt es eine mehrteilige Fotoserie. Teil 1 ist ab heute online (jeder Teil besteht aus 10 Fotos)!


Nummer 001:

001.jpg


Nummer 002:

002.jpg


Nummer 003:

003.jpg


Nummer 004:

004.jpg


Nummer 005:

005.jpg



Alle Bilder des ersten Teils unter: http://www.lost-places.com/site/Bilder/lp100/

Gruß uVVe
 
Hmm,Sprengung in 6 Monaten...das hört man überhauptnicht gern...der große Blumenkohl ist neben der Sinteranlage in Du. meine Lieblingsanlage :oops:
Hätte gehofft das das Ding zumindest bis zur Stilllegung des Kraftwerks 2011 stehenbleibt :roll:

Oder wird diese etwa auch vorgezogen ??
Wundert mich sonst sehr das die es wagen in unmittelbarer Nähe des Kraftwerks so ne fette Sprengung zu veranstalten...

Aber,sagenhaft das ihr es geschafft habt eine Genehmigung für diese Dokumentation zu bekommen...reife Leistung daumen-
 
uVVe schrieb:
Guten Tag,

Die Zeche Blumenthal. Wir werden diese Location bis zur Sprengung in ca. 6 Monaten begleiten. Wir bedanken uns schon im Voraus bei den Projektleitern des Abbruchs. Als Erstes gibt es eine mehrteilige Fotoserie. Teil 1 ist ab heute online (jeder Teil besteht aus 10 Fotos)!

Gruß uVVe

DAS, Herr Kollege, ist ein wirklich feines Projekt. klatsch- :D

Ich staune, daß die Projektleitung dem Vorhaben zugestimmt hat.....ich habe die DSK/RAG im Zusammenhang mit Viktoria-Lünen in Hinsicht auf ein ähnliches Vorhaben als sehr flexibel kennen gelermt...."flexibel wie eine Bahnschiene" kopfwand- kopfwand- kopfwand- .
Und deshalb habe ich dann keine Lust mehr auf das Vorhaben gehabt.... platzen-
 
Klasse uVVe. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht. Du hast aber hoffendlich noch Zeit für ander Location,s :wink: :wink:
 
Projektleiter des Abbruchs?? Steht der Abbruch denn schon fest? Meines Wissens nämlich nicht.

Soweit ich weiß, sollte die Zeche gemeinsam mit dem benachbarten Kraftwerk abgerissen werden, sobald das neue EON- Kraftwerk in Datteln fertiggestellt ist und ans Netz gehen kann. Man wollte bei einer Sprengung auf dem Zechengelände, das direkt benachbarte Kraftwerk nämlich nicht gefährden, und somit warten, bis es vom Netz geht.

Da in Datteln am neuen Kraftwerk, aufgrund einer Klage am Verwaltungsgericht, momentan jedoch nicht weitegebaut wird, sollte meines Wissens auch der Abriss auf Blumenthal nach hinten verschoben werden...

Weiß jemand hierzu was näheres?
 
Mein Stand geht von Mittwoch diese Woche aus. Hab den Herrn vom Bauamt gesprochen. Denke nicht das er lügt. Aber ich kriege denke ich nächste Woche noch genaue Daten des Abbruchs. Bis dahin ist warten angesagt.
 
weinen-

nun den ... man sollte es nochmal angehen, ohne Projektleiter ...so nach Schleichers Art rock-
 
Was bringt dir das ohne Projektleiter? Ist doch mal schön in ruhe zu Fotografieren und nicht gleich Stiften gehen zu müssen wenn die bösen Kollegen von Kötter vor fahren :D

Nummer 021:

021.jpg


Nummer 022:

022.jpg


Nummer 023:

023.jpg


Nummer 024:

024.jpg


Nummer 025:

025.jpg



Alle Bilder des dritten Teils unter: http://www.lost-places.com/site/Bilder/lp100/
 
Ich bin bislang auch immer ganz gut ohne Projektleiter ausgekommen... grins-

Aber hast recht,so ganz entspannt zuwerke gehen zu können hat auch was fürsich...nur normalerweise geht das halt nicht,schon garnicht bei Anlagen in solchen Dimensionen :roll:
Da hast du ein riesen Glück gehabt,normalweise klingt das eher so: Nein das geht nicht,das ist alles gefährlich hier,wenn ihnen was passiert steigt uns die Berufsgenossenschaft aufs Dach.../wir können fremde Personen nicht unbeaufsichtigt auf der Baustelle rumlaufen lassen,da müsste immer einer von unseren Leuten mitgehen...Arbeitszeit ist Geld,wer soll das bezahlen ?/...ihr macht hier Fotos,stellt die ins Internet,dann lockt ihr damit 1000 andere Ftzken an die hier irgendwelche Scheiße machen,das können wir nicht gebrauchen.

Solche Antworten bekommt man sonst :?
Ist ja alles nicht von der Hand zu weisen :roll:
Deshalb frag ich erst garnicht mehr...
 
Aber man kann ja auch mal glück haben und bekommt keine Absage. :wink: :wink:

Wieder schöne Bilder Kai klatschen- klatschen- klatschen-
 
Tja...da sieht man was das für ein prächtiger(ja Geschmackssache grins- ) Bau ist.

Eine Schande das da mal wieder ein imposantes Stück Bergbaugeschichte ausradiert wird... kopfwand- finger-
 
moin,

wollte morgen mal dorthin.
Weiß einer was für Ausrüstungsgegenstände man am besten mitnehmen sollte:)

Mfg Jan
 
HH JS schrieb:
moin,

wollte morgen mal dorthin.
Weiß einer was für Ausrüstungsgegenstände man am besten mitnehmen sollte:)

Mfg Jan
Wie spät warste dort? War auch da. Ausrüstung: kleines Taschenlämpchen um im Turm klarzukommen :)D) und Camera. Leitern und son Kram brauch man nicht;)
 
Hallo
Der abrisstrupp ist schon vorgefahren ! legen wohl jetzt los
 
Oben