Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Re: Universität Lüttich

Schmunkmueller

erfahrenes Mitglied
Guten Morgen, uVVe!!!

Und wieder Belgien.... :D ...und wieder die Wallonie.... :D ....nochmal Raum Lüttich-Liege.... :D ....(Wikipedia) "Die Wirtschaft wurde, begünstigt durch Kohlevorkommen nahe Charleroi, Mons und Lüttich, bis in das 20. Jahrhundert hinein weitgehend von Schwerindustrie bestimmt. Tatsächlich war die Wallonie die erste Region Kontinentaleuropas, die von einer durchgreifenden Industrialisierung erfasst wurde. Bereits 1720 hatte in Lüttich die erste Dampfmaschine auf dem europäischen Festland, ein Modell von Thomas Newcomen, ihren Betrieb aufgenommen.

Nach dem Zweiten Weltkrieg und dem Niedergang dieser Industriezweige verlor die Wallonie jedoch ihre Funktion als wirtschaftliche Antriebskraft Belgiens an die nördliche Nachbarregion Flandern.

Im Vergleich mit dem BIP der EU ausgedrückt in Kaufkraftstandards erreicht die Wallonie einen Index von 85.0 (EU-25:100) (2003), deutlich niedriger als der belgische Durchschnitt von 118.1..."


Ich habe/hatte Verwandte in Liege...und Ende der 1960-er/Anfang der 1970-er waren wir oft dort. Im Ortsteil Herstal.

Dunkel erinnerlich ist mir, daß es dort "mit Arbeit schlecht aussah".....meine Verwandten hatten seinerzeit das große Glück, bei "FN" untergekommen zu sein.
"Die belgische Firma Fabrique Nationale d’Armes de Guerre (auch Fabrique Nationale de Herstal), besser bekannt unter dem Namen Fabrique Nationale (FN), mit Sitz in Herstal bei Lüttich (Liège) wurde 1889 gegründet und beschäftigt sich seit ihrer Gründung mit der Waffenproduktion." (Wiki)

Die gibt es heute noch.....wenn es allerdings auch dort nicht mehr gut läuft....aber die produzieren noch....

Zurüch zum Fred....und jetzt die Uni von Lüttich.....unglaublich!!! Gibt es dafür eigentlich einen Neubau???!!!
Oder wurde die Uni "sang- unf klanglos" dicht gemacht???!!!

Ansonsten (wie immer :D ) - nette Bilder von einer netten Ruine.... daumen- daumen- daumen- :D ....aber schon irgendwie erschütternd. Für mich. Und da meint man, im Ruhrgebiet sehe es (nur dort?!) "finster" aus.... kratz- :D
 
Sehr schön!
Obwohl ich nach dem Besuch Deiner Seite sagen muß, daß Du uns ein paar highlights vorenthalten hast (z.B. die Glaskolben!!)

LG
Heiko
 
tolles Areal, auch wenn scheinbar nur 2 von den 5 riesigen Gebäudeteilen zugänglich sind. Und Danke mal wieder an Schmunkmüller für die Hintergrundinfos! Einen Neubau gibt es wohl, komischerweise findet man bei wiki überhuapt nichts über die alte Uni ?
Ich glaube uvve hatte die Kolben nicht fotographiert, weil sie schon auf jeder Urbex Seite präsent sind, oder war das ein anderer kratz-
 
chambre schrieb:
Sehr schön!
Obwohl ich nach dem Besuch Deiner Seite sagen muß, daß Du uns ein paar highlights vorenthalten hast (z.B. die Glaskolben!!)

LG
Heiko

Ich weiß grade gar nicht welche du meinst? Hab ich die übersehen?
Es gibt ja 5 Gebäude und wir waren nur in 2, da die Zeit knapp wurde.
 
@ UvvE:

Fährst Du nochmal hin um die anderen Gebäude zu erkunden?
Nimm mich mit !!
Bei unserem letzten Besuch in Belgien sind wir ja - leider - in getrennten Gruppen gefahren...
 
Sehr schöne Bilder klatschen- , leider steht das Objekt in Belgien, daher für mich so ohne weiteres erreichbar! weinen-

Mfg Jan
 
Das 9. Bild sieht echt krass aus! Vorallem der Himmel, wie bekommt man den so gut und scharf auf Bild?

Mfg Jan
 
Wobei ich finde die mit Photoshop bearbeiteten bilder sehen ihrgendwie aus, als wären sie aus nem Egoshooter... mir fehlr da die Echtheit der Bilder! Hoffe ihr wist was ich meine! kratz-
 
Das nennt sich HDR, damit erweitert man den Kontrastumfang eines Bildes, da die Kamera die Hellichkeitsunterschiede nicht so perfekt einfangen kann wie das menchliche Auge und man zu dunkle oder zu helle stellen auf den Bildern hätte
 
Nein überall waren Sie nicht drin, denn ich war in anderen Gebäuden.
Dafür aber nicht in dem wo Uvve und Co. waren. kopfwand-
 
Man muss sich schon sehr anstrengen sicht dort zu langweilen... grins-

Und passiert es doch,wird man spätestens dann wieder munter wenn draußen auf dem Hof die B. rumeiern :shock:
 
Oben