Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Lokfriedhof im Ruhrgebiet

A

Anonymous

Guest
Hallo,
heute bin ich auf der Suche nach einer verlassenen Bahntrasse mit Brücken, überraschend auf einen kleinen Lokfriedhof am Ende eines Rangierfeldes eines im Betrieb befindlichen AW gestoßen. Die Bilder will ich euch nicht vorenthalten ...

Bild001_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild008_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild011_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild010_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild023_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild041_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild047_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild048_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild026_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild038_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild032_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild062_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Bild064_2009.08.21_Lokfriedhof_BW Oberhausen Osterfeld Süd.JPG

Gruß an alle
 
Moin,
Schöne bilder von sehr schönen Loks. In welcher Stadt befindet sich der Ort denn? Danke schonmal für die Bilder.
 
uii, ist das schön, naja bis auf den Sprayer-befall, aber ansonsten großen Respekt!!! *THUMBS_UP*
 
Klasse Bilder, selbst eine Baureihe 232 Ludmila ist dabei. Wenn die losfährt vipriert die Luft :D :D :D :D
 
GENAU die Lok auf Bild 5 ist letztes Jahr in Essen noch an mir vorbeigefahren :shock: :!:

Hatte bei dem Grafitti noch gedacht baah will garnicht wissen was die Jungs geraucht haben :)
 
Stehen die da einfach so rum und keiner passt auf?
Ich hab schon viele Fahrzeuge von innen gesehen bzw gefahren aber in ´ner Lok war ich noch nie.
Das würd mich echt mal interessieren.
 
Hallo zusammen,

war gerade noch einmal Vorort um Bilder in der Abenddämmerung und Flutlicht des Rangierbahnhofes zu machen.
Will Euch diese natürlich auch nicht vorenthalten.

Zuerst aber zu euren Fragen:
- Mailt mich unter PN an und ich verrate Euch den Standort.
- Sie stehen am Ende des Rangierfeldes vor dem Prallbock.
- Man kommt ohne Mühe und Zaun an die Loks, Parkmöglichkeit in 50m Entfernung.
- Sie sind vom BW ausgeschlachtet und dort abgestellt worden.

Aber nun zu den Bildern, ich hoffe sie gefallen ...

IMG_1868.JPG

IMG_1870.JPG

IMG_1874.JPG

IMG_1881.JPG

IMG_1880.JPG

IMG_1883.JPG

Tschüüü und Gruß an alle Schleicher
 
Hello
Tolle Bilder* Russenpower* wen die rollt weiss jeder bescheit wah=)
abba sehr traurig das sie nun sehr viel aus den verkehr verschwindet ;(


Gruß Olli
 
Rodian schrieb:
wow klasse Bilder muss ich schon sagen.
Lg Daniel

'klatschklatsch* :D :D :D .....sehr schön!!!

Ich habe so etwas Ähnliches - aber mit ZAHLREICHEN Dampfloks - mal im Rahmen einer Tour in die Ostländer gesehen.....komme aber nicht mehr drauf, wo das war..... :?: :?: :?: ....
 
moin,

war dort letztlich auch.
Ist echt lohnenswert, muss ich schon sagen.
Bilder poste ich noch.

Mfg Jan
 
Dito... rock-

Hab mich vor Ort etwas gewundert das es sich bei den dicksten Exemplaren dort tatsächlich um russische Produktion handelt...DDR Erbschaft ???
Oder sind die etwa schon vorher von der DB eingekauft worden ?!

Interessante Funktionsweise ist mir an den Russkis aufgefallen,der Dieselmotor treibt einen Generator an und mit dem Strom werden über Thyristorregler 6 kleine Elektromotoren an den Achsen betrieben ....wo liegt denn da der spezielle Vorteil gegenüber einem Getriebe ? Diese Umwandlung von mech. Energie in Elektrische und wieder zurück ist doch jedes Mal mit Verlusten verbunden :roll:
 
lach- Die haben aber mit ihren überlegungen den Krieg gewonnen .. klatsch-

Was Erzählst du denn da ???? Was hat das mit dem Thema zu Tun ???
 
Hey Bastler,

die gleiche Frage hab ich mir neulich gestellt, als ich nen Bericht über die Riesigen Muldenkipper die in den Steinbrüchen fahren gesehen hab, das sind LKW's die genauso funktionieren, haben ein oder zwei dieselmaschinen die elektromotoren an den Rädern antreiben, vll. hat das was mit Drehmoment zu tun? oder mit der Wartung, weil so läuft der Diesel ja immer auf gleicher drehzahl und wird nicht dauern be- und entlastet...

Ich schau mal ob ich hierzu was finde :)

Gruss
Stefan
 
Jo,das macht Sinn... daumen-


@Ralf: wenn man schon die seltene Gelegenheit hat solche Lok´s von innen zu sehen,darf man auch mal die technischen Besonderheiten ergründen :wink:

(Da fällt mir ein,der Maus Panzer wurde auch so angetrieben...)
 
Oben