Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Noch eine Ruine im Kreise LIP

tomtom4647

erfahrenes Mitglied
Moin zusammen,

wenn man die Augen aufmacht sieht man auch was, heute zwischen 2 Terminen entdeckte ich ein VerlassenesGrundstück direkt an einer Bundesstraße.

Ein verfallendes Wohnhaus, Dachstuhl eingebrochen, Fenster zerstört, mit einem großen Hallenartigen Gebäude nebenan.
Hatte leider wenig Zeit die Umgebung zu erforschen und es war auf der Straße recht viel los.

Schaut auf jeden Fall spannend aus.

Kennt jemand das Anwesen und die Historie dazu? Ist es bewacht?

Gruß

Tomtom
 

Anhänge

  • Image5.jpg
    Image5.jpg
    96,8 KB · Aufrufe: 1.196
  • Image6.jpg
    Image6.jpg
    116,3 KB · Aufrufe: 1.196
  • Image7.jpg
    Image7.jpg
    120,4 KB · Aufrufe: 1.196
  • Image8.jpg
    Image8.jpg
    109,9 KB · Aufrufe: 1.196
Das Objekt Industrie-/Holzproduktionsruine Lip. ist mir "zufällig" ( :lol: Professor- ) auch bekannt......OK, die Lage ist ja i.P. schon benannt worden.

Mein Besuch vor Ort und meine Bilder datieren auf (wie immer ca. :lol: ) Spätsommer/Herbst 2008.....

20323474djpg.jpg




317bc0a30jpg.jpg


Wenn ich auch hier mal nicht alle Details/Hintergrundinfos habe.....das Eine und/oder Andere weiß ich aber doch.... :lol: :lol: :lol:

Das Gesamtobjekt besteht sozusagen aus -2- Teilen, nämlich
1. der alten Produktions- und Lagerhalle
sowie
.2 dem ehemaligen "Fabrikantenwohnhaus".

6e88a9040jpg.jpg




9c0870aa4jpg.jpg


Ein Kollege, der schon "25 - 30 Jahre" täglich über die Bundesstraße Richtung Lippstadt fährt, erzählte mir auf meine Nachfrage, um was für eine "Fabrik" es sich handele bzw. gehandelt habe, dort sei früher "Holzindustrieproduktion" - was auch immer genau - betrieben worden. So weit bekannt wohl "Kleinmöbel"....also Tische und Stühle....in dieser Art....

Dann soll dort auch einmal Fensterherstellung und -verkauf/-montage ansässig gewesen sein.

11ad54b73djpg.jpg




13da81a300jpg.jpg


So weit bestimmbar, endete die gewerbliche Nutzung des Objektes Mitte-Ende der 1990-er Jahre.

Was folgte dann?!

Das Wohnhaus wurde entweder von der Stadt Erwitte oder von der Stadt Lippstadt zur Unterbringung von Asylbewerbern genutzt.

Um 2004/2005 dann irgendwann einmal brannte das Wohnhaus komplett aus.....

164763f441jpg.jpg




20b132085bjpg.jpg


....womit die Nutzung des Objektes m. W. endete.

Bei meinem seinerzeitigen Besuch vor Ort stand alles leer und verlassen. Maschinen z.B. habe ich keine (mehr) gesehen. Die zugänglichen Räumlichkeiten des Produktionsbereiches waren "total zugemüllt" und damit für mich - ich lichte halt bevorzugt Gebäude- und Gebäudedetails AUSSEN ab - nicht weiter interessant.

212b4aa5ebjpg.jpg
 
tomtom4647 schrieb:
Moin zusammen,
wenn man die Augen aufmacht sieht man auch was, heute zwischen 2 Terminen entdeckte ich ein verlassenes Grundstück direkt an einer Bundesstraße.

Richtig....auch ich habe bereits viele nette Objekte ganz nebenbei unterwegs gesehen/gefunden...nein, NICHT zufällig. Beim Fahren "mit für interessante Objekte offenen Augen"....die Augen habe ich übrigens beim Fahren immer auf.... :lol: :lol: :lol: ....für meinen Teil achte ich z.B. sehr auf Industrieschornsteine....

Kennt jemand das Anwesen und die Historie dazu? Ist es bewacht?
Gruß
Tomtom

Ich habe ja im vorhergehenden Beitrag ein wenig zu dem Objekt geschrieben, womit klar ist, daß ich das Objekt kenne.

Bau- und sonstige Zäune waren seinerzeit noch nicht vorhanden, vergl. meine Bilder.

Eine Bewachung kann ich mir allerdings nicht vorstellen.....und wenn ich sonst mal da vorbei gefahren bin, ist mir auch nie etwas Entsprechendes aufgefallen....
 
Danke Schmunkemueller,..

das ist mal ein wirklich perfekt zusammengafstter und sehr informativer Bericht. Schade das ich da einen alten Hut ausgegraben habe, aber im Rahmen meiner Aussendiensttätigkeit sammel ich einfach mal die Objekte senen ich begegne. Sind sie bekannt ist es nett aber auch schade. Vielleicht kann ich ja das Forum noch mit neuen Dingen beglücken.

Einen netten Gruß und gute Jagd alle Tage !!!

Tomtom
 
tomtom4647 schrieb:
Danke Schmunkmueller...
das ist mal ein wirklich perfekt zusammengefasster und sehr informativer Bericht. Schade das ich da einen alten Hut ausgegraben habe, aber im Rahmen meiner Aussendiensttätigkeit sammel ich einfach mal die Objekte denen ich begegne. Sind sie bekannt ist es nett aber auch schade. Vielleicht kann ich ja das Forum noch mit neuen Dingen beglücken.

Einen netten Gruß und gute Jagd alle Tage !!!

Tomtom

Hi TomTom!!!

Nein, das war KEIN alter Hut!!! Durchaus NICHT!!! Hatten wir hier noch nicht....ICH hatte ihn bereits....

Sammel mal ruhig weiter....Augen auf und dann posten.... daumen- daumen- daumen- :lol: ....immer wieder interessant und spannend.
 
Mit direkter Gleisanbindung? :shock:
Scheint dann keine kleine Fabrik gewesen zu sein.
Schöne Bilder klatschen-

Mfg Jan
 
HH JS schrieb:
Mit direkter Gleisanbindung? :shock:
Scheint dann keine kleine Fabrik gewesen zu sein.
Schöne Bilder klatschen-
Mfg Jan

Da schalte ich mich nochmal ein.... Professor- Professor- Professor- :lol: .....das Gebäude liegt sehr wohl an der WLE-Trasse, hatte/hat aber keinen Gleisanschluss.
 
Mal 'ne Zwischenfrage, es gibt in Erwitte von der Hauptkreuzung aus gesehen -> Fahrtrichtung Lippstadt
nach ca. 100m links ein Gebäude, welches ich mir schon ein paar mal gern näher angesehen hätte, aber aus
Zeitmangel leider nicht hingehauen hat. Sieht nach einer recht herrschaftlichen Villa aus, rundherum mit Bauzaun
gesichert und alle Fenster mit Brettern verschlossen und das große Grundstück natürlich sehr verkommen.

Weiß da jemand was näheres zu?
 
RolliHSK schrieb:
Mal 'ne Zwischenfrage, es gibt in Erwitte von der Hauptkreuzung aus gesehen -> Fahrtrichtung Lippstadt
nach ca. 100m links ein Gebäude, welches ich mir schon ein paar mal gern näher angesehen hätte, aber aus
Zeitmangel leider nicht hingehauen hat. Sieht nach einer recht herrschaftlichen Villa aus, rundherum mit Bauzaun
gesichert und alle Fenster mit Brettern verschlossen und das große Grundstück natürlich sehr verkommen.

Weiß da jemand was näheres zu?

Ich denke schon.... :lol: :lol: :lol: ....
----->
https://www.bunker-nrw.de/php/viewtopic.php?f=7&t=3755

Schau' doch da mal rein.
 
Schöne, feine Gewerberuine - danke für diesen Beitrag an TomTom4647 und die weiteren Infos + Fotos von Schmunkmueller :D

Da kann man, während es in Kiel wieder schneit, sich wenigstens an den Fotos erfreuen :wink:

Ersma winke-
 
Top Beitrag...kann man dafür mal nen Orden stiften?

Vllt werde ich auch mal vorbeischauen...sollte nicht so schwer sein, diesen Ort zu finden :)

Lg
 
Dann will ich mal ebenfalls hier meinen Senf kurz dazu geben...

Beim zweiten Haus wurd´s schon wieder dunkel, stelleweise hab ich länger belichten müssen. Ein weiteres Objekt in der Nähe hab ich deswegen ausgelassen. ratlos-
 

Anhänge

  • haeuser_lp (8).JPG
    haeuser_lp (8).JPG
    208,2 KB · Aufrufe: 956
  • haeuser_lp (7).JPG
    haeuser_lp (7).JPG
    201,1 KB · Aufrufe: 955
  • haeuser_lp (6).JPG
    haeuser_lp (6).JPG
    138,2 KB · Aufrufe: 955
  • haeuser_lp (5).JPG
    haeuser_lp (5).JPG
    157,4 KB · Aufrufe: 955
  • haeuser_lp (3).JPG
    haeuser_lp (3).JPG
    206 KB · Aufrufe: 956
  • haeuser_lp (1).JPG
    haeuser_lp (1).JPG
    179,8 KB · Aufrufe: 956
Das sind jetzt -2- verschiedene Objekte.....

Objekt -1-, die "ausgebrannte Villa mit der kleineren Produktionshalle", da scheint ja weiterhin Stillstand zu herrschen....meine gefühlte Prognose lautet:
Daumen runter, da wird es auch zu keiner Sanierung des Wohnhauses mehr kommen. Zu groß erscheinen mir die Schäden....zu lange der Leerstand mit "ohne Dach"....zu groß der Sanierungsbedarf.
Und da ein Abbruch Geld kostet....ich denke, das Objekt sollte man längerfristig im Auge behalten....da wird man den weiteren Verfall in den nächsten Jahren nett sehen und dokumentieren können....

Objekt -2-, das anscheinend leerstehende Bauernhaus, das kommt mir bekannt vor....ich komm' jetzt nicht drauf.

Ist das nicht da in fast unmittelbarer Nähe zu -1-.....am Clubbetrieb....Richtung Lippstadt an der Bundesstraße?! Mir ist neu, dass das jetzt leer steht....
 
Hey das zweite kenn ich glaube ich. Ich hab schon so oft nachm Einkauf gedacht: Ich muss mir das mal genauer ansehen... Noch nie dazu gekommen... Und zu REAL komme ich jetzt auch nur noch selten...
 
@ FunClara
Nee, also nicht das, was ich gemeint hatte, auch wenn wir uns da irgendwie mißverstanden hatten.
 
Oben