Bunker-NRW

Bunker-NRW ist die größte deutschsprachige Lost-Place Community. Bei uns findest du zahlreiche Themen zu Bunkern, U-Verlagerungen, Ruinen, Industrieanlagen, Lostplaces, und vielem mehr.

Verlassener Hof zwischen Hagen Volmerstein und Wetter an der

Voyager

erfahrenes Mitglied
Hallo an alle,

heute habe ich es endlich mal geschafft, dort ein paar Fotos zu machen.

Meine Freundin kennt den Hof von "Früher".
Die alte Besitzerin ist damals an die Côte d'Azur gezogen, so um 1997, da hat meine Freundin einen Teil der Möbel abgekauft.
Sie schwärmt noch heute von dem Treppenaufgang, bzw. die im Jugendstil verglasten Fenstern im Vorflur.
Der Mann der Besitzerin war kurz vorher gestorben und sie konnte den Hof nicht alleine halten.
Angeblich soll jemand aus dem "Rotlichtmileu" den Hof damals abgekauft haben ?!?!?!?

Hier mal ein paar aktuelle Fotos.
Ich glaube kaum, das von den Jugendstilfenstern, etc. noch viel erhalten ist.
Schade eigentlich, das immer alles kaputt geschlagen werden muss durch irgendwelche Vollpfosten !

War schon vor mir einer in dem Haus, bzw. ist der Hof hier bekannt ?
Ich haber ein paar mal gesucht, aber her im Forum nichts gefunden.

Der Hof liegt zwischen Hagen Volmerstein und Wetter an der Ruhr, an der Weststraße.
 

Anhänge

  • DSC_0067.jpg
    DSC_0067.jpg
    74,7 KB · Aufrufe: 1.043
  • DSC_0069.jpg
    DSC_0069.jpg
    77,5 KB · Aufrufe: 1.044
  • DSC_0073.jpg
    DSC_0073.jpg
    60 KB · Aufrufe: 1.045
  • DSC_0075.jpg
    DSC_0075.jpg
    54,2 KB · Aufrufe: 1.045
Ach Dejalo,

schau Dir die Bilder genau an.
Das einzige was man dort noch zerstören kann, ist meines erachtens nach das Dach.
Der Rest sieht mir schon sehr abgerockt aus.
Weiterhin ist das Gebäude direkt an einer Hauptstraße und wenn sich dort einer an den Toren zu schaffen machen sollte, ich glaube nicht das er weit kommt.

Schade eigentlich - ich wär gerne mal reingegangen.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, das dieser Hof nicht hier im Forum bekannt ist ........
 
Dort soll meines Wissens ein
Zentraler Verladepunkt für Lkw-Fracht enstehen,eventuell fällt der Hof dem zum Opfer kratz-

nachtrag...

Das Grundstück befindet sich im Eigentum eines in der Rotlichtszene bekannten Persönlichkeit...
Der Verfall des im Jahr 1785 erbauten denkmalgeschützten Fachwerkensembles ***********
beschäftigt seit vielen Jahren Politiker, die Verwaltung und Bürger

Der Stadtverwaltung liegt demnach eine Bauvoranfrage für eine Nutzungsänderung des Gutshofes
in ein „erotisches Séparée mit Wellnessbereich“ und 54 Parkplätzen vor(stand 2010)

aber scheinbar hat sich da bisher noch nix getan ^^

aber dies wird nur eine frage der Zeit, wie ich der Lokalen Zeitung entnehme ist alles vor einem Jahr genehmigt worden.
 
Das ist auch soein Klassiker...bei mir bestimmt schon 10 Jahre her das ich da drin war.

Hier auch schon vertreten,wenn nicht mehrfach...aber springt ja auch jedem vorbeifahrenden Schleicher ganz brutal ins Gesicht silly-
 
....... also jetzt doch eine "erotische Waschanlage" oder was ?

....... oder eine erotische LKW - Verladeanlage ?

...... was sagt der Denkmalschutz dazu ?

...... mal ein Link zur Presse, bitte.

Ich bin ein wenig erschüttert.
 
Hi Bastler,

hast du evtl. mal einen Link zu den schon vorhandenen Threads ?
Ich hab da irgendwie nicht wirklich was gefunden.

Danke schonmal vorab.
 
noghost schrieb:
Dort soll meines Wissens ein
Zentraler Verladepunkt für Lkw-Fracht enstehen,eventuell fällt der Hof dem zum Opfer kratz-

Der Alte Güterbahnhof nebenan war damit gemeint


Zu dem Gutshof....
So lange der Denkmalschutz eingehalten wird,haben die keine Probleme mit dem Rotlicht Gewerbe
 
Oh den kenne ich auch :)

Ich habe vor ca 15 Jahren versucht raus zu beckommen wem der gehört
weil wir so ein Anwesen für unsere Firma gesucht haben

Bin leider nicht Erfolgreich gewesen und habe seit dem mit
bedauern den Verfall verfolgt

Wenn da jetzt die Rote Laterne einzieht und damit den Hof Rettet
würde es mich sehr Freuen

Gruss
L.joern
 
leichenjoern schrieb:
Oh den kenne ich auch :)

Ich habe vor ca 15 Jahren versucht raus zu beckommen wem der gehört
weil wir so ein Anwesen für unsere Firma gesucht haben

2008 Wurde das Objekt Zwangsversteigert
"Den Antrag hat die Stadt beim zuständigen Amtsgericht gestellt,
nachdem sie 55 000 Euro für Sicherungsmaßnahmen vorgestreckt hatte und keine
Grundbesitzabgaben von der Eigentümerin mehr erhalten hatte."
 
habe hier noch bilder von mir die ich 2006 gemacht habe von dem schönen hof leider keine innen aufnamen
 

Anhänge

  • 02070022.JPG
    02070022.JPG
    99,4 KB · Aufrufe: 882
  • 02070029.JPG
    02070029.JPG
    106,3 KB · Aufrufe: 882
  • 02070030.JPG
    02070030.JPG
    106,7 KB · Aufrufe: 882
  • 02070025.JPG
    02070025.JPG
    106,4 KB · Aufrufe: 882
  • 02070023.JPG
    02070023.JPG
    102 KB · Aufrufe: 882
Schöne neue Foto-Updates. daumen- klatschen- Wenn die Tage wieder länger werden und das Wetter besser wird, mache ich mich auch mal dorthin auf. :wink: lach-
 
Die Steine am Teich habe ich schon so öfters mal bei Schloß-Teichen gesehen, weiss jemand was es damit aufsich hat ?

DSC_0037Test.jpg
DSC_0067Test.jpg
DSC_0071Test.jpg
 
ja, bitte nicht betreten. der eigentümer hat den plunder, der da rumfliegt mit sprengladungen versehen. ferner befinden sich minen auf dem gelände. am ganzen haus befinden sich insgesamt 10 versteckte bewungsmelder und 4 kameras.
alle schleicher, die vorne am tor dreimal laut "hallo urbexer " rufen, werden mit einer tasse tee vom hof-roboter charlie begrüßt und dürfen anschließend fotografieren.
 
RoboVampire schrieb:
ja, bitte nicht betreten. der eigentümer hat den plunder, der da rumfliegt mit sprengladungen versehen. ferner befinden sich minen auf dem gelände. am ganzen haus befinden sich insgesamt 10 versteckte bewungsmelder und 4 kameras.
alle schleicher, die vorne am tor dreimal laut "hallo urbexer " rufen, werden mit einer tasse tee vom hof-roboter charlie begrüßt und dürfen anschließend fotografieren.


lach- lach- lach-
 
Ich verstehe nicht wieso ihr dies ins lächerliche zieht! Es geht hier um die Gesundheit anderer Bunker-NRW Kollegen, welche hierdurch nur gewarnt werden sollten.
Das Haus wurde bereits aufgekauft und wird nun zum Teil genutzt, immer öfters steht dort an Wagen vor. Die Hunde habe ich gesehen wie sie am Zaun wild hin und her gelaufen sind ....
 
ne ehrlich jetzt , ich geh da immer Schwimmen ,ab und zu verweil ich auch nur an den Sonderhaften Steinem am Teich mit der Mysteriösen Inschrift
 
Oben